Gran Turismo

  • Gran Turismo


    [size=10][/size][size=10]soll am 16. November 2016 erscheinen.Gran Turismo Sport soll es sich nennen. Ihr habts am rande mitbekommen?
    [/size]
    Für die PS4-Gamer soll das Warten dann endlich ein Ende haben.



    Angeblich eine rundum erneuerte Simulation um diese Serie.
    Soll auch diverse Feature enthalten, wie z.B. das man sich die Fahrzeuge selbst Lackieren kann mit diversen Werbelogos usw...
    Sowas gabs ja bei der Forza-Serie von Mircrosoft für die XBOX, welches ich total genossen habe,

    [size=10]um meiner Fantasie freien lauf zu lassen, was das Design der Fahrzeuglackierungen betrifft. Hat mir immer Freude gemacht.
    [/size]Bin gespannt, ob das tatsächlich eine wesentliche Verbesserung zu seinen Vorgängern ist.
    Beurteilen kann ich es nicht, es wäre nämlich mein erster Titel dieser Simulation den ich mir zulege.
    Hab ja vorher XBOX gezockt.


  • Habe keinerlei Erfahrungen mit Gran Turismo, aber die Serie hat in den letzten Jahren mit den neuen Teilen einen schlechten Ruf bekommen, von daher ist mein Interesse auch nicht wirklich hoch :]


    Aber vielleicht wird der neueste Teil ja wirklich ein Sprung nach vorne, allerdings würde ich da erstmal erste Reviews und Kritiken abwarten und nicht blind zuschlagen :)


    Die Musik im Trailer finde ich schonmal schrecklich :D
    Sieht aber sonst nett aus, speziell bei 2:17.

  • So dann. Ich habs getan.

    Ich habe mir GT Sport gezogen. Es ist ja quasi die 7te Ausgabe dieser Serie von Sony für die Playstäischen. :]

    Für mich aber, mein erstes Gran Turismo. War ja über Jahre zuvor mehr XBOXer mit der 360iger unterwegs,

    und daher Forza3, 4 und 5 erprobt.

    Nun, ich bin seit 2 Tagen weiter in der Kennenlernphase. habe den Eindruck, das ich das bekommen habe,

    was ich erwartet habe. Nämlich eine viel weiter verbesserte Version dieser Serie.

    Graphisch ist das überwiegend schon ein Genuß. Speziell die Einspieler und die Fotoshots die man individuell gestalten kann.

    Features die ich jetzt speziell nicht brauche, sind aber nun mal dabei.

    Das ganze Paket ist schon wesentlich umfangreicher als die Vorgängerversionen. Klasse sind Funktionen wie bspw. die Farbeditoren.

    Helm- und Raceoverall-Designs können vielfach gestaltet und angelegt werden. Macht spaß, wenn man sich da reingefunden hat.

    Kompliziert ist es nicht. Fahrzeuge können nun auch mit Namen und Aufklebern versehen werden. Ich persönlich bin ja für sowas zu haben,

    und probiere mich darin aus.

    Vom Spielprinzip her, ist das natürlich keine Revolution. Wie auch? Solche Rennspiele kannst du nicht mehr neu erfinden.

    Aber für einen Feierabend-Gamer wie mich, genau das richtige. Wie gesagt, bin noch in der Findungs- und kennlernphase.

    Später mal mehr dazu.

  • Okaaaaay.

    Nachdem ich mich reingefunden haben, bin ich nach wie vor vom Spiel begeistert.

    Liegt aber daran, und das betone ich hier, das es an der fantastischen Graphik liegt.

    Ein Hammer, dieses 4K Gaming!

    Dieser Clip bringt es bei weitem nicht rüber, was ich auf meinem Monitor sehe. Aber für euch soll es reichen. phatgrin

    Guckt mal eine komplette runde Nordschleife und achtet mal auf kleine Details.

    Mein Audi R8 LMS hab ich mir selbst zusammen lackiert. Macht richtig spaß, wenn man sich reingefunden hat.

    Achtet mal auf die Außenspiegel oder Heckflügel oder gar das Heck..... :buttrock:

    Ist einfach nur geil. Ein riesen Gaudi!


    Hoche Acht hab ich Philipp Eng in seinem BMW gekarpert. Zum Ende hin hat er mich nochmal richtig unter Druck gesetzt.

    Kurz vor Schluß hats ihn dann durch seinen Fahrfehler zerissen..... vain


    Seht selbst!

  • Hey, die selfmade-Lackierung ist ja echt nett, gefällt mir :)

    Und der More Than Racing Schriftzug am Heck erst recht :D


    Sieht grafisch echt klasse aus.

    Ich werde aber verzichten, im Moment reizen mich Rennspiele nicht so wirklich.

    Schmeiße alle zwei Wochen mal F1 2017 oder DiRT Rally an, aber das war's dann auch :]

  • Also diese Möglichkeiten die dir da geboten werden, unglaublich. Das ist echt genial.

    Bei den Lackierungen, sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt, Ich liebe das ja.

    Daran kann ich mich austoben. Graphisch, wie gesagt, ein Meisterwerk. 4K Gaming halt. Unglaublich geil.

    Ich kann euch halt immer wieder nur eine Konsole ans Herz legen. Ihr wollt aber nicht. :fp::troll:

  • Wer von euch hatte schonmal die Möglichkeit, mit einer VR auf einer Playstation zu daddeln?


    Mein erster Eindruck? Bin positiv überrascht. Also, das ist schon beeindruckend.

    Na klar, könnte sicherlich graphisch NOCH besser sein. Aber für den Anfang, bin ich begeistert.

    Das hat schon was. Ich finds geil.


    Stellt euch vor, Battlefront 1 (Star Wars) hab ich einen X-Wing geflogen. Unglaublich, sag ich euch. :D

    Ich hab nur laut "scheiße" geschrien, das gibts doch gar nicht.

    Ich sitz da in dem Ding und drehe rundherum. Mein Cockpit, ich kann alles sehen.

    Hinter mir sitzt sogar R2D2 und spricht fiepsend mit mir.


    Heute Abend teste ich dann mal Rennsimulationen. Drive Club hab ich dabei, und GT Sport kann man

    auch VR anfahren. Bin gespannt. Mal sehen, ob das was ist.

  • Ähm ..... ne, hatte noch keine Chance.


    Stehe dem ganzen auch skeptisch gegenüber, da ich Brillenträger bin.

    Man kann mir auch eines von diesen lustigen 3D-Bilder vor die Nase halten,

    und ich sehe da exakt nichts drauf ^^


    Für diejenigen, die kein optisches Handycap haben, mag das eine tolle

    Sache sein.


    Ich, ehrlich gesagt, sehe für mich da keinen Nutzen .....


    Aber KaY , sei Dir gegönnt .... vielleicht wirste dann

    bei Gran Turismo etwas besser :D

    "Aber wenn du schon so unwissend bist, davon noch nicht gehört zu haben,

    so will ich es doch als gut ansehen, daß du lieber einmal töricht fragst,

    als weiterhin nichts von etwas zu wissen, das man doch wissen sollte."

    aus "Die Edda des Snorri Sturluson", "Gylfis Täuschung"

  • Stellt euch vor, Battlefront 1 (Star Wars) hab ich einen X-Wing geflogen. Unglaublich, sag ich euch. :D

    Ich hab nur laut "scheiße" geschrien, das gibts doch gar nicht.

    Das habe ich auch bereits mehrfach gehört, die Battlefront VR-Mission soll richtig gut sein.

    Generell liest man überall, dass VR vor allem bei Flug- und Rennsimulationen besonders gut sein soll. Das sehe ich auch so, bei diesen Genres dürfte die VR-Brille am meisten Immersion bieten - FIFA mit VR wäre beispielsweise total sinnlos, und bei Sachen wie CoD bräuchte man dann eine Waffenatrappe als Controller oder ähnliches damit die tollen visuellen Simulation nicht vom einfachen Controller zerstört wird. Generell hat man dann aber noch das Problem, dass man bei vielen Spielen einen Charakter hat, der läuft und sich beim kämpfen teilweise total abgefahren bewegt - dieses Problem gibt es bei Rennsimulationen nicht. Die Bewegungen beschränken sich auf lenken, Gas/Bremse/Kupplung betätigen und den Schalthebel bzw. eventuell noch eine Handbremse bedienen. All das kann man mit Lenkrad und Pedalen problemlos tun.

    Von daher finde ich VR vor allem im Bezug zu Rennspielen interessant, ich muss das auch bald unbedingt mal ausprobieren.