STT Saison 2017

  • Ich bin absolut kein Freund davon, dass die ganzen kleinen DTC Teams STT fahren, wie schonmal gesagt würden die Leistungstechnisch besser in die CTT passen, wo sie auch mehr Konkurrenz hätten (u.a. Heide). Und einen Schwan - der schon in der DTC überfordert war - kann mit GT3, GT1 und Gruppe C ähnlichen Fahrzeugen auf der Strecke sehr, sehr unschöne Erlebnisse haben.

  • Ich bin absolut kein Freund davon, dass die ganzen kleinen DTC Teams STT fahren, wie schonmal gesagt würden die Leistungstechnisch besser in die CTT passen, wo sie auch mehr Konkurrenz hätten (u.a. Heide).

    Passen die da überhaupt vom Reglement her rein? Das scheint mir ja eher für ältere Fahrzeuge, die reglementstechnisch keine Heimat mehr haben, ausgelegt.

  • Passen die da überhaupt vom Reglement her rein? Das scheint mir ja eher für ältere Fahrzeuge, die reglementstechnisch keine Heimat mehr haben, ausgelegt.

    Ja passen sie. Die Cup & Tourenwagen Trophy ist praktisch für alle Tourenwagen ausgelegt, bis zu einer bestimmten Hubraumgrenze sind. Wie gesagt, Michael Heide hat seine Mini die er vorher in der DTC (damals noch ADAC Procar) laufen hatte auch in die Serie geschickt, da er mit dem neuen Reglement der Serie unzufrieden war. Dirk Lauth schickt seinen Mini dieses Jahr auch dort an den Start.

  • Am Anfang hieß es ja mal, dass das Feld auf 35 Fahrzeuge begrenzt wird. Dies haben wir nun zum Saisonauftakt kommende Woche gleich erreicht. An den Start gehen 35 Fahrzeuge in der Division 1 und 2, darunter 8 Fahrzeuge, die eigentlich in der DTC gestartet wären.


    Mit am Start natürlich der Vorjahresmeister Jürgen Bender in einer Corvette Z06 GT3 R. Aber auch Jürgen Alzen oder Michael Bäder.

  • Am Anfang hieß es ja mal, dass das Feld auf 35 Fahrzeuge begrenzt wird.

    35 Wagen dürfen für die komplette Saison nennen - aber es sind pro Rennen immer noch Plätze für Gaststarter frei.


    Entry List Hockenheim:

    Klasse 1 TW und GT über 5500 ccm


    1 Jürgen Bender D- Neckarsulm Chevrolet Corvette Z06 GT3 R

    7 Michael Bäder D- Mössingen BMW E46 V8 Kompressor

    14 Jörg Lorenz D- Erlangen Porsche dp 935

    16 Jan van Es NL- Zoelen Porsche 993 GT2


    Bewerber: Kornely Motorsport


    20 Mario Hirsch D- Arnstorf Mercedes SLS AMG GT3

    25 Klaus Hoffmann D- Kitzingen Porsche 996 GT2


    Bewerber: Kornely Motorsport


    70 Oscar Tunjo COL- Cali Mercedes GT AMG


    Klasse 2 TW und GT über 3800 bis 5500 ccm


    2 Ulrich Becker D- Marl Porsche 997 GT3 R


    Bewerber: H&R Spezialfedern


    6 Jürgen Alzen D- Betzdorf Ford GT

    8 „Anay Lorenzo" CH- Brüttisellen Lamborghini Huracan

    9 Andreas Schmidt D- Clenze Audi R8 LMS Ultra

    10 Berthold Gruhn D- Gusborn Audi R8 LMS Ultra

    13 Timo Scheibner D- Frankfurt/M BMW Z4 GT3

    15 Sven Maik Krüger D- Düderode BMW Z4 GT3

    22 Philippe Kiener CH- Bassecourt Lamborghini Gallardo


    Klasse 2 T TW und GT mit Aufladung über 2300 bis 2800 ccm

    Bewerber: BDM Motorsport


    3 Lisa Christin Brunner D- Oberkirch Audi TT RS


    Bewerber: BDM Motorsport


    18 Ludwig Fetz D- Neuburg Audi TT RS


    Bewerber: BDM Motorsport


    19 Rolf Krepschik D- Lüdenscheid Audi TT RS


    Klasse 3 TW und GT über 3400 bis 3800 ccm


    83 Christian Neubecker D- Erfurt Porsche 997 GT3 Cup


    Klasse 9 STT Spezial Sonderfahrzeuge über 3400 ccm


    Bewerber: MSC Adenau


    5 Klaus Abbelen D- Barweiler Porsche 962

    11 Johannes Kreuer D- Duisburg Donkervoort D8 R

    40 Edy Kamm CH- Niederurnen Audi A4 DTM


    Division II


    Klasse 4 TW und GT über 3200 bis 3400 ccm


    103 Jürgen Gerspacher D- Froehnd Seat Leon


    Bewerber: Motorsportclub Stuttgart e.V.


    104 Daniel Haager D- Stuttgart Audi S3


    Bewerber: ADAC Hessen-Thüringen


    108 René Kircher D- Hünfeld VW Scirocco

    109 John Kevin Grams D- Enger VW Scirocco


    Bewerber: Ravenol Motorsport


    110 Rene Freisberg D- Idstein Seat Leon

    117 Joachim Duscher D- Ettringen ROC Audi 80


    Bewerber: Team KONRAD Motorsport


    132 Niklas Kry D- Brilon VW Scirocco


    Bewerber: Scuderia M66


    169 Kai Riebetz D- Aachen BMW Z4


    Klasse 5 TW und GT über 2500 bis 3200 ccm


    130 Ralf Glatzel D- Königsbronn Ford Fiesta ST

    131 Justin Häußermann D- Forchtenberg Ford Fiesta ST

    133 Victoria Froß D- Leipzig MINI JCW Challenge

    141 Marcel Fugel D- Chemnitz MINI JCW Challenge

    182 Steffen Schwan D- Meerane Ford Fiesta ST


    Ein paar Überraschungen im Feld, so z.B. Formeltalent Oscar Tunjo im Kornerly Mercedes oder Klaus Abbelen im Porsche 962

  • Oscar Tunjo gewinnt im Kornerly Motorsport Mercedes das gestrige Rennen in Hockenheim. Da das Rennen nach weniger als 50% der Renndistanz abgebrochen wurde, gab es keine Wertung des Rennens. Abbruchsgrund war Philippe Kiener der sich mit seinem Lamborghini vor der Spitzkehre 3 mal überschlagen hatte und dann hinter der Leitplanke landete - um die perfekte medizinische Bergung des Piloten - inklusive Helikopters (der wohl auf der Strecke stand) zu gewährleisten wurde das Rennen abgebrochen. Kiener geht es den Umständen entsprechend gut und er ist bereits auf dem Wege der Besserung.

    Das heutige Rennen geht erneut an Oscar Tunjo. Der GP3 Umsteiger siegt vor Jürgen Bender und Jürgen Alzen.

  • Interessante Starterliste für Oschersleben - u.a. der Schulze Nissan GT3.


    Klasse 1 TW und GT über 5500 ccm

    1 Jürgen Bender DE- Neckarsulm Chevrolet Corvette Z06 GT3 R

    14 Jörg Lorenz DE- Erlangen Porsche dp 935

    16 Jan van Es NL- Zoelen Porsche 993 GT2

    Bewerber: Kornely Motorsport

    20 Mario Hirsch DE- Arnstorf Mercedes SLS AMG GT3

    27 Tobias Schulze DE- Weißenfels Nissan GT-R

    Bewerber: equipe vitesse

    30 Josef Klüber DE- Alzenau Mercedes GT AMG

    Bewerber: Kornely Motorsport

    70 Oscar Tunjo CO- Cali Mercedes GT AMG


    Klasse 2 TW und GT über 3800 bis 5500 ccm

    2 Ulrich Becker DE- Marl Porsche 997 GT3 R

    Bewerber: H&R Spezialfedern

    6 Jürgen Alzen DE- Betzdorf Ford GT

    9 Andreas Schmidt DE- Clenze Audi R8 LMS Ultra

    10 Berthold Gruhn DE- Gusborn Audi R8 LMS Ultra

    13 Timo Scheibner DE- Frankfurt/M BMW Z4 GT3

    15 Sven Maik Krüger DE- Düderode BMW Z4 GT3

    23 Klaus Horn DE- Landau Porsche 997 R

    29 Jörgen Hansen DK- Fjenneslev Porsche 997 4,3

    Klasse 2 T TW und GT mit Aufladung über 2300 bis 2800 ccm

    Bewerber: BDM Motorsport

    3 Lisa Christin Brunner DE- Oberkirch Audi TT RS

    Bewerber: BDM Motorsport

    18 Ludwig Fetz DE- Neuburg Audi TT RS

    Bewerber: BDM Motorsport

    19 Rolf Krepschik DE- Lüdenscheid Audi TT RS


    Klasse 3 TW und GT über 3400 bis 3800 ccm

    24 Pablo Briones CL- Santiago Porsche 997

    28 Pierre Kohlstrung DE- Weißenfels Nissan 350 Z

    83 Christian Neubecker DE- Erfurt Porsche 997 GT3 Cup


    Klasse 8 STT Spezial Sonderfahrzeuge über 3400 ccm

    Bewerber: MSC Adenau

    5 Klaus Abbelen DE- Barweiler Porsche 962


    Klasse 9 STT Spezial Sonderfahrzeuge bis 3400 ccm

    11 Johannes Kreuer DE- Duisburg Donkervoort D8R

    41 Peter Nickel DE- Naumburg Opel Calibra


    Division II

    Klasse 4 TW und GT über 3200 bis 3400 ccm

    Bewerber: ADAC Hessen- Thüringen

    108 René Kircher DE- Hünfeld VW Scirocco

    109 John Kevin Grams DE- Enger VW Scirocco

    Bewerber: Ravenol Motorsport

    110 Rene Freisberg DE- Idstein Seat Leon

    Bewerber: Team KONRAD Motorsport

    132 Niklas Kry DE- Brilon VW Scirocco

    Bewerber: Scuderia M66

    169 Kai Riebetz DE- Aachen BMW Z4


    Klasse 5 TW und GT über 2500 bis 3200 ccm

    Bewerber: H&R Spezialfedern

    121 Kai Jordan DE- Wolfsburg MINI JCW Challenge

    130 Ralf Glatzel DE- Königsbronn Ford Fiesta ST

    131 Justin Häußermann DE- Forchtenberg Ford Fiesta ST

    133 Victoria Froß DE- Leipzig MINI JCW Challenge

    141 Marcel Fugel DE- Chemnitz MINI JCW Challenge

    150 Daniel Davidovac DE- Freiberg a.N. Citroen DS3

    182 Steffen Schwan DE- Meerane Ford Fiesta ST

  • Die Entry List für den Sachsenring


    Division 1:



    Klasse 1 TW und GT über 5500 ccm



    Jürgen Bender D - Neckarsulm Chevrolet Corvette Z06.R GT3
    Michael Bäder D - Mössingen BMW M3 V8 Kompressor
    Jörg Lorenz D - Erlangen Porsche DP 935
    Mario Hirsch D - Arnstorf Mercedes-Benz SLS AMG GT3
    Tobias Schulze D - Weißenfels Nissan GT-R GT3
    Michael Schulze D - Weißenfels Nissan GT-R GT3
    Daniel Schrey D - Langenberg Chrysler Viper GTS-R
    Oscar Tunjo CO - Cali Mercedes-AMG GT3



    Klasse 2 TW und GT über 3800 bis 5500 ccm



    Ulrich Becker D - Marl Porsche 997 GT3 R
    Jürgen Alzen D - Betzdorf Ford GT
    Anay Lorenzo CH - Brüttisellen Lamborghini Huracan Super Trofeo
    Andreas Schmidt D - Clenze Audi R8 LMS Ultra
    Berthold Gruhn D - Gusborn Audi R8 LMS
    Timo Scheibner D - Frankfurt BMW Z4 GT3
    Sven Maik Krüger D - Düderode BMW Z4 GT3
    Michael Golz D - Leipzig Lamborghini Gallardo GT3



    Klasse 3 TW und GT über 3400 bis 3800 ccm



    Christian Neubecker D - Erfurt Porsche 991 GT3 Cup



    Klasse 8 STT Spezial Sonderfahrzeuge über 3400 ccm


    Klaus Abbelen D - Barweiler Porsche 962
    Johannes Kreuzer D - Duisburg Donkervoort D8R
    Peter Nickel D - Naumburg Opel Calibra



    Division 2:



    Klasse 4 TW und GT über 3200 bis 3400 ccm



    Sven Markert
    Lars Harbeck
    D - Berlin
    D - Berlin
    BMW M3 GTR
    Jürgen Gerspacher D - Froehnd Seat Leon MK2
    Rene Kircher D - Hünfeld VW Scirocco
    Rene Freisberg D - Idstein Seat Leon MK3
    Joachim Duscher D - Ettringen Audi 80 Turbo
    Eric van den Munkhof NL - Horst BMW M4
    Justin Häußermann D - Forchtenberg Seat Leon MK3
    Niklas Kry D - Brillion VW Scirocco
    Christian Ladurner D - Tuttlingen Seat Leon MK2



    Klasse 5 TW und GT über 2500 ccm bis 3200 ccm



    Ronny Reinsberger D - Klosterhäseler Ford Fiesta ST
    Ralf Glatzel D - Königsbronn Ford Fiesta ST
    Victoria Froß D - Leipzig Mini JCW
    Marcel Fugel D - Chemnitz Mini JCW
    Steffen Schwan D - Meerane Ford Fiesta ST



    Klasse 6 TW und GT bis 2500 ccm


    Sven Schneider D - Mainz Renault Clio 3


  • Entry List Finale:


    Division I


    Klasse 1 TW und GT über 5500 ccm


    1 Jürgen Bender D- Neckarsulm Chevrolet Corvette Z06 GT3 R

    7 Michael Bäder D- Mössingen BMW E46 V8 Kompressor

    14 Jörg Lorenz D- Erlangen Porsche dp 935


    Bewerber: Kornely Motorsport


    20 Mario Hirsch D- Arnstorf Mercedes SLS AMG GT3


    30Team Kenneth Heyer Fahrer 1 D- Viersen Mercedes AMG GT3

    Josef Klüber Fahrer 2 D- Alzenau


    Bewerber: Kornely Motorsport


    70 Oscar Tunjo CO- Cali Mercedes GT AMG


    Klasse 2 TW und GT über 3800 bis 5500 ccm


    8 „Anay Lorenzo" CH- Brüttisellen Lamborghini Huracan

    9 Andreas Schmidt D- Clenze Audi R8 LMS Ultra

    10 Berthold Gruhn D- Gusborn Audi R8 LMS Ultra

    32 Michael Golz DE- Leipzig Lamborghini Gallardo LP 520


    Bewerber: Car Collection Motorsport


    63Team Dimitri Parhofer D- Runkel-Steeden Audi R8 LMS

    Peter Schmidt D- Eltville am Rh.


    Klasse 2 T TW und GT mit Aufladung über 2000 bis 3200 ccm


    64 Jean Marie Dumont L- Luxembourg BMW M235 Cup


    Klasse 3 TW und GT über 3400 bis 3800 ccm


    23 Klaus Horn D- Landau Porsche 997 GT3 Cup

    24 Pablo Briones CL- Santiago Porsche 997 GT3 Cup


    Bewerber: Westend Racing


    42 Jorma Vanhanen FIN- Espoo Porsche 911 GT3 WRS

    43 Franjo Kovac D- Bocholt Porsche Cayman GT4


    Klasse 8 STT Spezial Sonderfahrzeuge über 3400 ccm

    Bewerber: Frikadelli Racing


    5 Klaus Abbelen D- Barweiler Porsche 962

    11 Johannes Kreuer D- Duisburg Donkervoort D8 R

    26 Christian Nowak D- Dormagen CN Cobra


    Division II


    Klasse 4 TW und GT über 3200 bis 3400 ccm


    103 Jürgen Gerspacher D- Froehnd Seat Leon

    117 Joachim Duscher D- Ettringen ROC Audi 80

    122 Michelle Halder D- Messkirch Seat Leon MK III


    Bewerber: Team KONRAD Motorsport


    132 Niklas Kry D- Brilon VW Scirocco

    140 Edy Kamm CH- Niederurnen VW Golf VI


    Bewerber: Car Collection Motorsport


    152 Uwe Welzenbach D- Lohr am Main Audi RS3 TCR

    188 Christian Ladurner D- Tuttlingen Seat Leon


    Klasse 5 TW und GT über 2500 bis 3200 ccm


    130 Ralf Glatzel D- Königsbronn Ford Fiesta ST

    141 Marcel Fugel D- Chemnitz MINI JCW Challenge

    182 Steffen Schwan D- Meerane Ford Fiesta ST


    Klasse 6 TW und GT bis 2500 ccm - in 3 Gewichtsstufen, siehe STT Reglement


    102 Ulrich Becker D- Marl BMW M3 E30


    Bewerber: Hesse Motor Sports Club


    124 Sven Schneider D- Mainz Renault Clio III


    Klasse 7 Porsche Luftgekühlt bis 3800ccm und Porsche Transaxle bis 4 Zyl. Turbo


    156Team Carlos Kinzel Fahrer 1 D- Ettenheim Porsche 964 RSR

    Jochen Kinzel Fahrer 2 D- Ettenheim


    Victoria Froß fehlt, da sie schwanger ist.