• Es tobt gerade ein Streit zwischen dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit dem Landkreis Stade und dem Automobil Club Niederelbe als Betreiber des Estering. Laut dem Buxtehuder Tageblatt hat der BUND die Gespräche nun abgebrochen.

    Im Oktober vergangenen Jahres hatte der BUND-Landesverband Niedersachsen Widerspruch gegen die erneute Genehmigung des Betriebs einer „Motorsport-Rennstrecke“ durch den Landkreis Stade erhoben.

    Im November wurde der Betrieb der Bahn kurzzeitig gestoppt, aber wieder gestartet. Der BUND kündigte daraufhin eine Klage an.

    Nun hat der BUND die Drohung wahrgemacht, die Gespräche abgebrochen und eine Klage eingereicht. Nun müssen die Verwaltungsgerichte entscheiden, ob der Estering in Buxtehude eine zulässige Betriebsgenehmigung hat. Damit wackelt dem WRX-Lauf in Buxtehude auch der Lauf der deutschen Meisterschaft auf dem Rallycrosskurs.