DTM Saison 2017

  • Was macht er wohl 2018?

    Bleibt er in der DTM, kann er nur verlieren - womöglich sucht er sich nach diesem einem Jahr bereits eine neue Aufgabe?

    Ich denke er wird bleiben. Audi bestimmt ja wo die Werksfahrer fahren und den Meister ziehen die nicht wieder aus der DTM ab. Dazu sicherlich wieder einige GT-Rennen und vllt. einige USCC Rennen für Mazda, er hat den Wagen ja schon mit Joest getestet.

  • Ist vermutlich die realistische Variante, fände ich aber etwas schade.

    Dieses Jahr hat er allen gezeigt was er kann, noch länger zu bleiben wäre fast schon verschwendetes Talent.

    Andererseits - wirklich viele andere Optionen gibt es auf diesem Niveau für ihn vermutlich wirklich nicht.

  • Was soll er denn sonst fahren? Seinen Audi-Werksfahrervertrag gibt er wahrscheinlich eh nicht ab und da ist die DTM schon das höchste der Gefühle - LMP1 gibt es nicht mehr. Für die Formel 1 ist er zu alt und war in Formelwagen eh nie der große Hit.

  • Die Quoten des letzten Saisonrennens sind da. Immerhin sind die Zahlen nicht noch weiter runtergeplumst. Aber auch das letzte Rennen vermochte scheinbar nicht mehr für einen "Ausverkauf"-Effekt sorgen. Das gute Wetter hat wohl viele davon abgehalten, gestern Nachmittag das Rennen einzuschalten. Die Zahlen:


    0,92 Mio. Menschen haben zugesehen, das entspricht einem Marktanteil von 8,1% (Vorjahr: 1,28 Mio., 7,8%)


    Die Zahlen für das Gesamtjahr:

    2014: 1,09 MIo., 8,6%

    2015: 1,02 MIo., 8,4% (-6,6%)

    2016: 0,92 MIo., 8,2% (-9,5%)

    2017: 0,89 MIo., 7,3% (-3,1%)

    (in Klammern: Veränderung der Zuschauerzahl im Vergleich zum Vorjahr)

  • So! Babadumm babadumm babadumm, dabadi dabadi dabadi...

    Rene Rast ADAC Motorsportler des Jahres 2017!

    Nix anderes habe ich erwartet.

    Gratulationen für Rast nehme ich auch gern hier entgegen, werde sie ihm persönlich übermitteln. :]

  • An diesem Wochenende besucht die DTM den Twin Ring Motegi, um ihrerseits Showruns zu veranstalten. Interessant finde ich, dass Mercedes auch ein Auto hingeschickt hat. Sicherlich macht man das nur, um dem Gerhard einen Gefallen zu tun. Aber ein bisschen frage ich mich schon, warum man bei dem Showrun mitmacht, wo man sich Ende 2018 aus der Szene zurückziehen wird. Zumal es ursprünglich hieß, dass nur BMW und Audi Autos hinschicken werden.

  • Interessant finde ich, dass Mercedes auch ein Auto hingeschickt hat. Sicherlich macht man das nur, um dem Gerhard einen Gefallen zu tun. Aber ein bisschen frage ich mich schon, warum man bei dem Showrun mitmacht, wo man sich Ende 2018 aus der Szene zurückziehen wird. Zumal es ursprünglich hieß, dass nur BMW und Audi Autos hinschicken werden.

    Das Mercedes einen Wagen auch hinschickt wurde schon in Hockenheim kommuniziert. Da wird die ITR sicherlich Druck ausüben ;)

  • Das Mercedes einen Wagen auch hinschickt wurde schon in Hockenheim kommuniziert. Da wird die ITR sicherlich Druck ausüben ;)

    Halt ein "Gefallen" für die ITR. Andererseits weiß Mercedes ja auch, was die DTM für das Image der Marke Mercedes getan hat. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass man der ITR zuliebe die verbliebenen Mercedes ab 2019 in private Hände geben wird. Vielleicht bezahlt HWA den Einsatz aus eigener Tasche. Aber gut, wir sind noch im 2017er Thread :]

  • Denke mal, das Mercedes ungern Werbemöglichkeiten verschenkt. Oder gar den beiden anderen mehr Möglichkeiten gönnt.


    Da ein Auto hinzuschicken, sollte ja kein Problem sein. Und kostenmäßig dürfte es bei 3 Autos nicht viel teurer sein, als wenn nur 2 dort ankommen...

  • Vielleicht steigen die auch aus?????

    Oder hatten kein funktionierendes Testauto, dass man schicken konnte...

    Honda steigt nicht aus - die haben sich eindeutig zur SuperGT bekannt :]

    Nur die haben ein komplett anderes Auto als die anderen Hersteller, u.a. mit Mittelmotor.

  • Honda steigt nicht aus - die haben sich eindeutig zur SuperGT bekannt :]

    Nur die haben ein komplett anderes Auto als die anderen Hersteller, u.a. mit Mittelmotor.

    Das war aber sicher nicht der Grund, kein Auto nach D zu schicken.


    Eher, das Honda bzw. deren Chefs komplett neben der Spur laufen und sich selbst, trotz dem ganzen Mist, den sie in allen Serien geliefert haben, immer noch für die Motorengötter schlechthin halten...

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    "Unfassbar. Geil. We love DTM" :]