Nationale & Internationale Kart-Szene

  • Wenn du bei Forza, Babyrace, Ricky Flynn usw. fahren willst mußt du diese Summen auf den Tisch legen. In 2014 wollte Ricky Flynn 260K. Da sind dann alle WSK Rennen drin plus diverse Testtage. Dann kommt noch die WM oder EM hinzu. Ja, das kann man sagen. Am Ende kommt eine Summe heraus die bei 300K liegt und dann ist der Sprung zu einer F4 Serie nicht mehr groß. Da in Italien die WSK Organisatoren auch die F4 Serie organisieren gibt es da einige Synergieeffekte und in Italien ist die F4 Saison billiger als in Deutschland.

    Wobei Deutschland aber in der F4 Free-TV Übertragung hat, was mehr Sponsoren ziehen könnte mMn.

  • Wenn du bei Forza, Babyrace, Ricky Flynn usw. fahren willst mußt du diese Summen auf den Tisch legen. In 2014 wollte Ricky Flynn 260K. Da sind dann alle WSK Rennen drin plus diverse Testtage. Dann kommt noch die WM oder EM hinzu. Ja, das kann man sagen. Am Ende kommt eine Summe heraus die bei 300K liegt und dann ist der Sprung zu einer F4 Serie nicht mehr groß. Da in Italien die WSK Organisatoren auch die F4 Serie organisieren gibt es da einige Synergieeffekte und in Italien ist die F4 Saison billiger als in Deutschland.

    Fazit: lieber Golf-Spieler werden, da sind die Kosten nicht ganz so hoch, aber die Möglichkeit zum Großverdiener zu werden, deutlich höher...;)