Robert Kubica

  • Die Frage ist doch...wollte Ocon wirklich zu Williams? Auf Teufel komm raus in der F1 bleiben, auch wenn man dann Letzter wird?

    Denke mal, Mercedes wird ihn irgendwo ordentlich "parken", vielleicht wird er ja der nächste Bottas...

  • Ob sich Kubica mit seinem Comeback so einen Gefallen getan hat? Wohl eher nicht, mMn. Gut das der Williams nix ist, dafür kann er erstmal nix. Aber der hängt ja doch ziemlich aussichtslos zurück...

  • Schlechtes Auto hin oder her, aber gleich zwei Einschläge an einem Tag sind mir ehrlichgesagt dann doch zu viel, zumal Williams ja ohnehin nicht unter zu vielen Ersatzteilen zu leiden hat. Da kann man so einen Crash-Fahrer im Team eher nicht gebrauchen. Auf mich wirkte Kubica heute übermotiviert. Das ist zwar verständlich, immerhin muss er der Welt erstmal wieder beweisen, dass er mit seiner Hand noch schnell fahren kann, doch künftig muss er sich noch deutlich steigern.

  • Wo siehst Du da Ausreden? Finde, dass er schon realistisch ist. Das ganze liegt ja nicht nur am lenken, sondern scheinbar passt ihm das Fahrverhalten überhaupt nicht. Im Quali ist er ja sogar ganz gut dran am Russell. Was eigentlich eher gegen Russell spricht, wenn der mehr als 10 Jahre ältere, leicht gehandicapte Teamkollege fast genau so schnell ist...


    Das schlechte Auto tut dann sein übriges. Wäre interessant, wie das im Renault aussähe...

  • Wo siehst Du da Ausreden? Finde, dass er schon realistisch ist. Das ganze liegt ja nicht nur am lenken, sondern scheinbar passt ihm das Fahrverhalten überhaupt nicht. Im Quali ist er ja sogar ganz gut dran am Russell.

    Für MICH war es von Anfang an klar, dass er mit diesen Arm nicht über eine Renndistanz schnell sein kann. Das das auf eine Runde geht halte ich eher für recht realistisch, da er ja auch weiterhin im Rennwagen saß. Und ich denke, dass er eher sagt, dass er kein Grip etc. hat, anstatt das er es körperlich nicht kann und deshalb auf die Renndistanz abbaut.

  • Und ist das so? Ich mein, wird er gegen Ende extrem lahm? Oder ist er permanent deutlich langsamer?

    Hab jetzt keine Runde für Runde Statistik bei der Hand.


    Den Arm halte ich eigentlich für kräftig genug, eher die Hand könnte Probleme machen.

  • Ich denke, dass Russell auf jeden Fall schneller als Kubica ist, wäre wahrscheinlich auch nicht soooo schlimm, wenn beide immer auf Platz 11 und 12 starten würden. Aber es ist eben meistens ganz hinten. Und wenn man dann auch noch vom vorletzten gebügelt wird, ist das scheisse...


    Mich würde mal interessieren, wie die Verträge dort gehalten sind.

    Am Ende hat man die Lotos-Millionen bei Williams bereits voll einkassiert, schmeißt Kubica nach dem 7. Rennen raus und verpflichtet den nächsten Fahrer mit Millionen...

    So könnte man das auch finanzieren:P

  • Nun gut. Mit dieser Krücke war ja nun absolut nix zu holen.

    Williams kann scheinbar nächstes Jahr noch weitermachen mit Mercedes-Motoren und dann können wir ja nochmal

    über den Tellerrand schauen. Der Kubica durfte nochmal ran und spüren, wie es sich anfühlt.

    Das war es dann aber auch. Seine Erkenntnis: mit dem Handicap reicht es nicht mehr zur F1.

    Nichtmal nach dem A-A machen zum Popo-abwischen, wie er neulich zugegeben hat. pleasantry