Euer perfektes Rennwochenende

  • Mir persönlich ist besonders wichtig, dass das Programm passt -> also viele Rennserien und wenig Pausen (zwischen jedem Rennen 30 min Pause brauche ich nicht (10 - 15 min reichen auch aus und das ist locker machbar und so etwas wie Pitwalk brauche ich auch nicht :] )

    Rennserien:

    - GT3 Rennserie (mir ist sehr wichtig, dass eine GT3-Rennserie dabei ist. Die Wagen sind spektakulär und bieten guten Sport. Als Format am liebsten zwei Sprintrennen über je eine Stunde, dass man noch weitere Serien im Programm unterkriegt.)

    - TCR Rennserie (ich glaube dazu brauch ich nicht viel sagen. Tolle Tourenwagen die für einen 2l Turbo sehr gut klingen und super Sport zeigen.)

    - Formel Renault 2.0 (meine Lieblingsnachwuchsformel. Die Wagen sehen sehr gut aus und bieten tollen Sport.)

    - Renault Clio Cup (recht unspektakuläre Autos, aber sie bieten einen Sport der sich gewaschen hat, eine perfekte Rahmenrennserie.)

    - Tourenwagen Classics (für mich ein MUSS - ich LIEBE den Sound der historischen Tourenwagen.)

    - GT4 Rennserie (eine weitere GT-Serie. GT4 bietet eine tolle Markenvielfalt und meistens einen tollen Sport auf der Strecke.)

    - Porsche Carrera Cup (tolle Makenpokalfahrzeuge die in der Regel einen tollen Sport bieten und sowohl von Profis als auch von Amateuren gesteuert werden.)

    Damit habe ich 7 Rennserien, die man locker an einem Rennwochenende unterkriegen würde. Der Sport würde in allen Klassen passen. :D

  • Dem würde ich grundsätzlich zustimmen.


    Allerdings wären die Tourenwagen Classics für mich kein muss. Ich kann mich für klassischen Motorsport nicht richtig begeistern, daher würde ich das am ehesten streichen.


    Mir gefallen Rennen die in die Dunkelheit reingehen sehr gut. Daher würde ich das Rennen der GT4 ganz zum Schluss als 3 Stunden Rennen mit Start um 19 Uhr ansetzen. Zwischen dem vorletzten Rennen und dem Gt4 Rennen würde ich allerdings 1 Stunde Pause lassen, in der dann die Zuschauer auch in die Startaufstellung dürfen. Das gefällt mir auch ziemlich gut. ;)

  • Allerdings wären die Tourenwagen Classics für mich kein muss. Ich kann mich für klassischen Motorsport nicht richtig begeistern, daher würde ich das am ehesten streichen.

    Bei klassischen Motorsport reizt mich jetzt auch nicht so der Sport an sich, sondern das man mal andere Autos sieht die meistens viel besser klingen als die modernen :D


    Mir gefallen Rennen die in die Dunkelheit reingehen sehr gut. Daher würde ich das Rennen der GT4 ganz zum Schluss als 3 Stunden Rennen mit Start um 19 Uhr ansetzen. Zwischen dem vorletzten Rennen und dem Gt4 Rennen würde ich allerdings 1 Stunde Pause lassen, in der dann die Zuschauer auch in die Startaufstellung dürfen. Das gefällt mir auch ziemlich gut.

    Ist auch eine gute Sache, nur müsste zu einem 3h Rennen das Feld passen, mit allen unter 25 Autos macht das keinen Sinn. Wenn man so ein Feld wie die European Series hätte (davon gehen wir jetzt einfach mal aus) wäre das eine sehr geile Sache :D

  • Mein perfektes Rennwochenende:

    GT3 Toller Sound und spannende Rennen.
    Clio Cup Das ist richtig spannender Markenpokal. Packende Zweikämpfe bis zur letzten Runde.
    TCR Auch hier spannender Tourenwagensport und toller Sound.
    Boss GP Formel 1 Autos der 90er und 2000er Jahre. Ein schöner Anblick. Und den Sound will man auch nicht vergessen.
    AvD Historic Race Cup Auch hier historische Formelfahrzeuge. Insbesondere die Formel Ford. Sie sorgen für spannenden historischen Motorsport.
    Spezial Tourenwagen Trophy Hier sorgen historische und moderne Tourenwagen und GT Fahrzeuge für spannende Rennen.
    Formel Renault 2.0 Auch eine Nachwuchs Formel Rennserie muss sein. Für mich ist die Formel Renault 2.0 die spannendste.