MotoGP Saison 2021

  • Ja wirklich schade, aber man kann natürlich nicht ewig so etwas machen. Manche sind schon vorher tot, oder invalide, von daher ist es eine gute Entscheidung.


    Er wird der Szene aber sehr fehlen, ich weiß nicht recht, ob die anderen Fahrer diese populäre Figur ausgleichen können.

  • aktuell sind mehr als genug gute Fahrer dabei, da kann ein Herr Rossi getrost aufhören - die Rennen bleiben Spannend!!

    Außerdem nimmt er somit nicht mehr den (talentierten) jungen Fahrern die Möglichkeit, ein (guten) Platz zu ergattern!

  • aktuell sind mehr als genug gute Fahrer dabei, da kann ein Herr Rossi getrost aufhören - die Rennen bleiben Spannend!!

    Außerdem nimmt er somit nicht mehr den (talentierten) jungen Fahrern die Möglichkeit, ein (guten) Platz zu ergattern!

    Schnell sein heißt nicht immer, Persönlichkeit zu haben bzw. einen Werbewert zu haben.


    Valentino Rossi aka The Doctor kennt man rund um den Globus, verehrt ihn (oder nicht) und kauft Shirts & Kappen.

    Das nimmt bei den restlichen Fahrern sehr stark ab, bei Marquez denken wohl die meisten an eine Dancemusik-Truppe als an einen Motorrad-Rennfahrer.

    Und Quartararo & Co. sind dann nur den Hardcore-Insidern bekannt.


    Dass die anderen super Rennen fahren können, ist keine Frage. Aber Rossi ist eben (mittlerweile) mehr als nur der Rennfahrer.

  • schon klar, die Frage ist nur: will ich richtig spannende Rennen sehen, oder alternde Stars die nur noch rumgurken? Wenn dir das reicht, ist das in Ordnung - alles gut.

    Wobei: ich bin immer noch ein Fan von Giacomo Agostini und Phil Read!!

  • schon klar, die Frage ist nur: will ich richtig spannende Rennen sehen, oder alternde Stars die nur noch rumgurken? Wenn dir das reicht, ist das in Ordnung - alles gut.

    Wobei: ich bin immer noch ein Fan von Giacomo Agostini und Phil Read!!

    Ich habe auch geschrieben, dass er der "SZENE" fehlen wird, ich vermute sogar, dass die es an den Zuschauerzahlen sehen werden.


    Rumgurken würde ich das nicht nennen, dem fehlen ja keine 5s, sondern eben manchmal Zehntel, die aber in dem Starterfeld eben gleich 15 Plätze ausmachen können.


    Finde ich auf jeden Fall aller Ehren wert, wenn man mit 40 noch annähernd die gleichen Zeiten wie die ganzen 18jährigen Crashkids fahren kann, die sich noch nicht soviel unter Wirbelsäulenfraktur oder Genickbruch vorstellen können :)

    Im Motorradsport muß man ja schon ein bißchen mit dem Leben abgeschlossen haben...lol

  • Hat hier keiner Moto GP geschaut?


    Vergangenes Wochenende gab es einen spannenden Wetterkrimi in Spielberg.

    Am Ende holte Brad Binder seinen zweiten Moto GP-Sieg vor Bagnaia und Martin, der von der Pole gestartet war.

    Auch Rossi war zwischendurch weit vorne dabei, da er bei einsetzendem Regen auf den Slicks draußen geblieben war und lag zwei Runden vor Schluss auf Kurs zu Podest Nummer 200, fiel dann aber noch bis auf Platz 8 zurück. Immerhin das beste Saisonergebnis.

    Marquez lag bis zum Motoradwechsel in Führung, verlor dann aber in der ersten Runde mit Regenreifen die Kontrolle, stürzte und wurde am Ende auf Platz 15 abgewunken.


    Außerdem:

    Vinales wird 2022 für Aprilia an den Start gehen. Zuletzt hatte er ja mächtig Zoff mit Yamaha...

    Für das letzte Rennen war er bereits suspendiert worden und nun gehen Gerüchte um, dass er dieses Jahr gar kein Moto GP-Rennen mehr fährt.


    Fix: Maverick Vinales startet in der MotoGP-Saison 2022 für Aprilia
    Maverick Vinales und Aprilia sind sich einig: Ab der kommenden MotoGP-Saison pilotiert der Spanier eine der beiden Aprilia RS-GP im neu formierten Werksteam
    www.motorsport-total.com

  • Wie bereits vermutet wird Vinales dieses Jahr nicht mehr für Yamaha an den Start gehen. Das Team trennt sich mit sofortiger Wirkung von ihm.

    Er könnte somit noch diese Saison mit Aprilia in der Moto GP fahren, dort wurde er ja bereits für 2022 bestätigt.


    Yamaha trennt sich mit sofortiger Wirkung von Maverick Vinales!
    Maverick Vinales und Yamaha gehen ab sofort getrennte Wege: Damit ist der Weg frei, um noch in der laufenden Saison Renneinsätze für Aprilia zu…
    www.motorsport-total.com

    • Offizieller Beitrag

    Fabio Quartararo ist neuer MotoGP Weltmeister 2021.


    Rang vier am Ende reichte ihm zum WM Titel.


    Lange Zeit sah es nicht so aus das hier in Misano die Entscheidung fallen wird. Doch der Führende im Rennen und zweite in der Meisterschaft Bagnaia, stürzte und somit ist Fabio nicht mehr einholbar gewesen in den letzten beiden Rennen.


    Gewonnen hat Marquez vor seinem Teamkollegen Espargaro und Bastianini

  • Francesco Bagnaia gewinnt das letzte Saisonrennen in Valencia, Jorge Martin und Jack Miller werden Zweiter und Dritter. Valentino Rossi schafft es in seinem letzten Rennen auf den zehnten Platz. Damit ist seine großartige Karriere nun beendet.

  • Also sagen wir mal lieber: die Fahrer-Karriere in der MotoGP ist vorbei. Als Teamchef kommt er ja wieder ins Paddock, die VR46-Academy wird sicher weiter Talente fördern und wer weiß, was er dann sonst noch so alles macht. 42 ist ja kein Alter für die Rente...