Aerodynamik 2021

  • Für mich erstmal, als Außenstehender dieses Zirkuses, albern. :fp:

    Aber so sind sie halt. Man gönnt sich nicht mal mehr die Butter aufm Brot.

    Und nach Jahren der Dominanz, habe ich den Eindruck, das Mercedes nicht mal mehr anständig verlieren kann. :fp:

    Die F1 ist am/im Ars..... man hat sich einfach nur noch kaputt reglementiert.

  • Sie sind verboten und gut ist. Kann da Mercedes und andere Teams verstehen wenn sie dagegen Protest einlegen. Es ist doch deutlich sichtbar wie sich der Flügel verbiegt.


    Gegen das "DAS" System wurde auch Protest eingelegt. Ist doch normal das man sich nicht gegenseitig die Butter auf dem Brot gönnt.

  • Um ehrlich zu sein! Es ist mir in diesem Zirkus auch mittlerweile egal.

    Der Flügel hat den FIA-Test bestand fertig. ABER: auch das ist mir schei_ßegal.

    Was ihr oder der Toto daraus macht....? Ihr wißt, es ist mir sch.....egal. lol

    Hoch lebe die heutige Formel 1 und sein Reglement: Hossa!

  • Der Protest ist sicherlich erlaubt bzw. richtig.

    Red Bull hat hier wohl mal wieder ein Schlupfloch gefunden, etwas zu bauen, was innerhalb des Reglements war (die alten Tests hat das ja wohl bestanden), aber trotzdem die gewünschte Wirkung hat.


    Das ganze Reglement ist ja mittlerweile nur ein Mittel, um möglichst die teuren Entwicklungen zu vermeiden, die dann jeder machen muß, um mitzuhalten.

    Insofern hätte man das DAS auch verbieten müssen, um nicht Nachfolge-Entwicklungen zu motivieren. Auch wenn Mercedes vorher nett gefragt hat :-)


    Die F1 ist ja tatsächlich sehr ideenreich, aber leider sind die Ideen entweder illegal oder werden relativ schnell aus dem Verkehr gezogen...

  • Der Flügel hat die vorhandenen Tests bestanden. Damit ist er auch legal.
    Jetzt wurden die Testbedingungen angepasst und deshalb muss umgebaut werden.


    Bin mal gespannt ob das in die nächste Runde geht.
    RedBull hat ja schon mehrmals angedeutet das sie den Frontflügel von Mercedes kritisch sehen.

  • Mercedes ist diese Saison nicht mehr so dominant wie die Jahre zuvor. Die neuen Regeln haben Mercedes bzw Aston Martin am meisten weh getan.


    Jetzt suchen sie natürlich bei der Konkurrenz nach möglichen illegalen sichtbaren Teilen und protestieren dagegen.


    Die Frage stellt sich, warum wurde der Flügel vor der Saison zugelassen und nun soll er auf einmal nicht mehr legal sein? Man ändert doch nicht einfach die Regeln ohne Grund, da muss doch die FIA oder wer auch immer einen Tipp bekommen haben.

  • Mercedes ist diese Saison nicht mehr so dominant wie die Jahre zuvor. Die neuen Regeln haben Mercedes bzw Aston Martin am meisten weh getan.


    Jetzt suchen sie natürlich bei der Konkurrenz nach möglichen illegalen sichtbaren Teilen und protestieren dagegen.


    Die Frage stellt sich, warum wurde der Flügel vor der Saison zugelassen und nun soll er auf einmal nicht mehr legal sein? Man ändert doch nicht einfach die Regeln ohne Grund, da muss doch die FIA oder wer auch immer einen Tipp bekommen haben.

    Wegen der Tipps brauchst nicht weit schauen...selbst Hamilton hat doch schon gestichelt. Das weiß Mercedes sicher schon länger bzw. hat das schon vor einigen Rennen beobachtet.


    Vermutlich hat da jedes Team etwas, was man bemängeln könnte.