Nikita Mazepin

  • Wenn Mazepin in der Formel 1 weiterhin so "kindisch" und idiotisch fährt und Gegner mit rund 300 km/h in Styroporaufsteller fahren lässt, kann es ja "lustig" werden... :fp:

    Geschenke macht er sicher keine.


    Frage ist aber (was ich nicht genau gesehen hab): War Drugovitsch schon daneben oder blieb er einfach auf dem Gas und versuchte es neben der Strecke?


    Der Fall wird untersucht.

  • Über die "sexuelle Belästigung" kann ich nix sagen, vielleicht ist das ja die normale Vorgehensweise mit seiner Freundin???????


    Aber das man das auch noch online stellt ist schon sehr doof. Nicht nur, dass es Probleme macht - es ist einfach sehr doof und ich kann nur hoffen, dass er wenigstens total besoffen war. Ist ja nicht mal als Gag lustig.

  • Genau so wie seine Meinung zu Covid

    Leider ist Haas auf das Geld angewiesen :(

    Die kenne ich nicht, aber man muß natürlich berücksichtigen, dass in anderen Ländern/Kulturen das auch anders gesehen/gehandhabt wird. Dazu vielleicht noch ein Vater, dessen Attitüde ist "was kostet die Welt - ich nehme 2" ist, und sich vielleicht auch dementsprechend verhält (nicht abwegig in den Ex-Sowjetstaaten) - schon hast den besten Pascha/Ignoranten vor Dir stehen.

    In den unteren Klassen ist das nicht so aufgefallen, aber jetzt wird es halt bald F1 sein. Da kuckt man eher auf Dein sonstiges Verhalten...

  • Tja, so isses nunmal in der heutigen Zeit. Junge Leute bei der Party. Nu und? Wir waren auch mal jung.

    Ihr wisst schon wie ich es meine... für einen der in der Öffentlichkeit steht und den Sprung in die F1 macht, total doof.

    Aber ganz ehrlich? Soooo ein Faß würde ich nu deswegen auch nicht aufmachen.

  • Genau so wie seine Meinung zu Covid

    Leider ist Haas auf das Geld angewiesen :(

    Völlig richtig! Haas hat sich doch nicht ohne Grund von beiden leistungsorientierten Fahrern verabschiedet um 2 Rookies zu holen die sich alleine durch ihre Leistung für dieses Auto niemals qualifiziert hätten! Der eine als Milliardärssohn mit unbegrenzten Budget der zur Not die Bude kauft, hatte er ja schon mit Racing Point vor und wurde von dem anderen Vater ausgestochen. Der 2 Fahrer wird als Marketinggag von Ferrari in das Cockpit gedrückt wird! Hass ist nun ein vollwertiges Paydriver Team. Allerdings mit Fahrern die vom Budget her neben Stroll die besten sind die man im Moment in der F1/2 finden kann??!

  • Haas ist aber sowieso schon ein vollwertiges Milliardärsteam...Gene Haas hat jetzt auch nicht vor 30 Jahren mit Seifenkisten aus der Garage angefangen...das Team wurde auch mit viel Geld aus dem Boden gestampft.

    Von daher paßt es ja.


    Und da es wohl kaum andere Möglichkeiten der Umsatzsteigerung gibt, die schnell umsetzbar sind, hat sich Haas die besten Zahler besorgt.


    Von der Vorstellung, dass F1-Teams das alles nur aus Enthusiasmus machen, müssen wir uns schon lange verabschieden!

  • Nico Hülkenberg hat vorsichtshalber schon mal das Handy in der Hand ?

    Ist halt die Frage, ob Hülkenberg Geld mitbringen kann. Und ob er überhaupt in Erwägung zieht, für Haas zu fahren. Erst recht neben Mick. Wenn er da 1x schlechter fährt als Mick, ist er doch in D unten durch...


    Und die nächste Frage wäre: hat sonst ein F2-Fahrer Geld und Superlizenzpunkte?


    Die Frage ist auch noch, ob man sich Mazepin senior zum Feind machen will...

  • Ist halt die Frage, ob Hülkenberg Geld mitbringen kann. Und ob er überhaupt in Erwägung zieht, für Haas zu fahren. Erst recht neben Mick. Wenn er da 1x schlechter fährt als Mick, ist er doch in D unten durch...


    Und die nächste Frage wäre: hat sonst ein F2-Fahrer Geld und Superlizenzpunkte?


    Die Frage ist auch noch, ob man sich Mazepin senior zum Feind machen will...

    Warum sollte Hülkenberg das machen? In so einem schlechten Auto, niemals und erst recht bringt er kein Geld mit. Warum. Er wird sicherlich nur zurück kommen wenn er in einem guten Auto sitzen kann, das ist Haas nicht. Angst vor dem Formelsohn? Hat er nicht und braucht er nicht, der Formelsohn müßte gegen die Hälfte des aktuellen F2 Fahrerlager Angst haben und jeder der einigermaßen die Szene kennt weiss das er nicht wegen seinem Speed in dem Auto sitzt. Nun ist er aber nunmal in der F1 angekommen und die typischen Tricks, Einflußmöglichkeiten von Gönnern und Werken sind nicht mehr möglich, zumindest nicht mehr im relevanten Ausmass.


    Mazepin wird fahren, Haas braucht die Kohle und zur Not kauft er halt das Team. Das hat er in der Vergangenheit mehrfach gemacht und ihm gehören heute noch Anteile von verschiedenen Formelteams. Den letzten versuch hat Stroll vereitelt weil er schneller war. Am Geld wird es nicht scheitern.