DTM Saison 2022

  • Bei Timo Glock mach ich mir keine Sorgen.

    Aber wer wirklich ´ne arme Sau ist, bei BMW, das ist der Bruno Spengler. golly

    Die lassen den am ausgestreckten Arm doch verhungern? Was macht der noch bei BMW?

  • Vielleicht darf der beim nächsten Rennen fahren?


    Eigentlich auch totaler Quatsch, die 50 Jahre BMW M ausgerechnet in Italien mit einem deutschen Fahrer zu feiern...


    Da muß spätestens am Norisring noch was anderes kommen. Am besten Spengler & Glock.

    Wenn die schon 12 BMW M2CS verschrotten können, muß da noch viel mehr Geld übrig sein. Und jetzt sparen sie ja auch satt, indem sie die M-Farben im Logo auf schwarz umstellen :(

  • Pikante Absätze aus dem Artikel:


    "Hinter der von Thiim angedeuteten Konstellation steht nach Information von Motorsport-Magazin.com ein großes Fragezeichen. Denn in der Vereinbarung, die zwischen T3-Teamchef Jens Feucht und Lamborghini besteht, ist u.a. auch ein Renningenieur aus dem Werk involviert. Und jetzt wird es spannend, denn Feucht hat am Sonntag nach dem Rennen in der Lausitz im Gespräch mit Motorsport-Magazin.com vielsagend darauf hingewiesen, dass ein Renningenieur von Lamborghini am Thiim-Auto tätig gewesen sei.

    In diesem Zusammenhang legte Feucht großen Wert auf die Feststellung, dass Thiim in der Woche vor dem DTM-Event in der Lausitz mit gebrauchten Reifen getestet hätte und die dort erzielten Zeiten mehr als eine Sekunde schneller gewesen seien als bei den DTM-Rennen auf dem Lausitzring - wohlgemerkt mit neuen Reifen.


    Feucht weiter: "Wir hatten bei den Rennen in der Lausitz vermutlich nicht die Leistung, die wir hätten haben müssen. Und nicht die Performance, die wir hätten abliefern können. Leider ist das eine sehr politische Angelegenheit. Damit meine ich - und das möchte ich ausdrücklich sagen - nicht die Balance of Performance in der DTM.


    Sollte diese Aussage tatsächlich stimmen, wäre das ein Vorwurf in Richtung Lamborghini und könnte erklären, warum es zu der kurzfristigen Trennung zwischen T3 Motorsport und Thiim kam. Weil sich die Beteiligten zu der gesamten Gemengelage bisher öffentlich nicht äußern wollen, könnte die Angelegenheit ein juristisches Nachspiel haben."

  • Offset: ist ja auch wohl schon bestätigt, dass die nicht am Start sind, nicht mal in der DTM-Trophy. Da scheint ja was größeres im Argen zu liegen.


    Und das mit dem Lambo-Ingenieur kommt mir jetzt schon komisch vor. Aber wenn es wirklich nur von Lambo ausgegangen wäre, hätte Thiim ja bei T3 bleiben können und man hätte halt vielleicht mal was anderes ausprobieren können. Auch wenn das nicht so schnell geht.

    Für mich klingt das so, als wäre Thiim mit der T3-Teamleistung nicht einverstanden gewesen, und der Teammanager wollte so ein bißchen darauf anspielen, dass man ja schon gekonnt hätte, aber eben von Lambo nicht gelassen worden.

    Wobei das denen doch egal sein könnte, wenn auch der T3-Lambo vorne mitfährt.


    Weiß jemand, was mit Jens Feucht ist? Irgendwo stand, dass er gerade auf Intensivstation liegen würde.

  • Ungefährdet gewinnt Rene Rast den Samstagslauf in Imola, vor Nico Müller und Mirko Bortolotti.

    Nur auf dem ersten Kilometer mußte sich Rast gegen Müller am Start anstrengen, die Spitzenposition zu verteidigen.

    Fahrer des Rennens ganz klar Bortolotti (Grasser). Von P16 gestartet, mit einer tollen Strategie (später Reifenwechsel) aufs Podium. Respekt.

    Der Lambo gibt es her, der Fahrer setzt es um.

    Ist der amtierende Champion, Maxi Götz, heute mitgefahren?

  • Durch das gestrige Rennen hat die BoP-Keule wieder zugeschlagen, und es wurde dementsprechend bei Audi, Lamborghini und Porsche ordentlich was angepasst.

    Dennoch schlägt ABT-Rookie Ricardo Feller zu und erfährt sich zum 2ten Lauf die Pole-Position.

    Zweiter wird Felipe Fraga (AF-Corse). Dritter Startplatz geht an BMW mit Marco Wittmann.


    Edit: Rene Rast auf P8, Mirko Bortolotti P10, Nico Müller P13, Gesamtführender Sheldon van der Linde P11 und der Champion Maxi Götz "überzeugt" mit P18.

  • Jau, ABER: das macht Audi nix, Ricardo Feller (ABT) gewinnt zum ersten Mal in der DTM.

    Zweiter wird Dev Gore (Rosberg) vor Marco Wittmann (Walkenhorst).

  • War ganz schön was los in dem Rennen. Nicht immer positiv. Nennen wir es unterhaltsame.


    Das ich Dev Gore einmal auf dem Podium sehen würden hätte ich auch nicht gedacht.

    Fand das Sonntags-Rennen irgendwie interessanter als das vom Samstag. Da war eigentlich nur Bortolottis Aufholjagd interessant.

  • Am Norisring wird das Qualifying in zwei Gruppen stattfinden

    https://www.motorsport-magazin…sen-startfeld-aufgeteilt/

    Wenn die Bedingungen in beiden Gruppen gleich sind, ist die Lösung zumindest sicherer. Wenn es aber unterschiedliche Bedingungen sind, zum Beispiel abtrocknende Strecke morgens, dann ist die Gruppe mit den schlechteren Bedingungen im Nachteil. Die Fahrer dort haben weder Chance auf die drei Punkte für die Pole und damit auch nicht auf den einen Punkt für P3.

  • Gut, 100%ige Chancengleichheit kriegst eh nicht hin.

    Theoretisch hat es die Gruppe B leichter, weil einer weniger.


    Und allein schon durch die Tageszeit (Temperaturen) könnte es Unterschiede geben. Oder die zweite Gruppe hat mehr Gummi auf der Strecke. Usw.


    Andererseits gäbe es wohl sonst auch Probleme, wenn 29 Autos gleichzeitig auf der Strecke sind und die einen noch rumdümpeln und die anderen Vollgas fahren... dann schimpfen sie auch wieder.

    Da ja die Fahrer involviert waren, sollten sie es zumindest so mittragen können.

  • Wenn die Bedingungen in beiden Gruppen gleich sind, ist die Lösung zumindest sicherer. Wenn es aber unterschiedliche Bedingungen sind, zum Beispiel abtrocknende Strecke morgens, dann ist die Gruppe mit den schlechteren Bedingungen im Nachteil. Die Fahrer dort haben weder Chance auf die drei Punkte für die Pole und damit auch nicht auf den einen Punkt für P3.

    Stimmt schon. Allerdings immer noch besser als wenn aufgrund von besseren Bedingungen alle aus der einen Gruppe am Ende auf P1-15 starten und die Gruppe B alle dahinter.
    Wie GusGasfuss sagt, perfekt bekommst du so etwas nie hin.
    Würde sagen so ist es das kleinste Übel.