MTR-Forumsserie 2.0 (xkoranate-Managerserie)

  • Hallo zusammen.


    Die Mitglieder, die schon etwas länger dabei sind, erinnern sich vielleicht noch:

    Wir hatten hier vor ein paar Jahren ein Forumspiel am laufen, was von Ferrarist organisiert wurde.


    Hier einmal der Link dazu:



    Leider ist das ganze irgendwann nicht mehr weitergegangen, da Ferrarist aufgrund der Uni keine Zeit mehr hatte, die Serie am laufen zu halten & mittlerweile hier auch nicht mehr aktiv dabei ist.


    Ich fand die Serie damals eigentlich sehr spannend und wollte mal fragen, ob es hier Interesse geben würde, das ganze wieder aufleben zu lassen.


    Für diejenigen, die das Ganze nicht mehr mitbekommen haben:


    xkoranate ist ein Ergebnisgenerator für verschiedene Sportarten, unter anderem auch Motorsport.

    Man tippt mehrere Werte ein, im Falle des Motorsports also acceleration, cornering und reliability.

    Das Programm kalkuliert dann Rundenzeiten fürs Qualifying bzw. Rennergebnisse.


    Ihr würdet dann also ein bestimmtes Budget für die Entwicklung bekommen, was ihr auf die drei Bereiche aufteilen könnt.

    Zusätzlich dazu müssen auch Fahrergehälter finanziert werden.


    Grundsätzlich können wir alle möglichen Rennserien simulieren.

    In der Vergangenheit war es meistens die DTM, da sich jeder eine Marke/Team aussuchen kann und da wir damals nicht so viele waren bot sich die DTM mit ihrer überschaubaren Markenvielfalt an.

    Wir können natürlich auch jede andere Rennserie nehmen, wobei es z.B. bei der Formel 1 schwierig wird, da bräuchte man dann schon mindestens 9 Spieler mit je zwei Autos, damit man ein vernünftiges Feld hat.


    Bestünde hier denn überhaupt Interesse an einer Neuauflage?

    Wenn ihr Lust habt, könnt ihr es gerne hier reinschreiben und wir schauen dann einfach, welche Variante am meisten Sinn ergibt.

  • ich hab`s noch nicht kapiert, bin aber neugierig ...... ( ich schaff aber schon die F1-Tippabgabe nicht immer pünktlich weil ich am WE viel arbeite )

    Beides überhaupt kein Problem!


    Ich wollte erstmal nur schauen, ob es überhaupt Interesse gibt, aber selbst wenn es bei euch dreien bleibt, kann man das ruhig machen.

    Letztes Mal waren wir in der ersten Saison auch nur 4 Leute und es hat alles super geklappt und Spaß gemacht.



    So, dann kann ich auch etwas mehr auf die Details eingehen:


    Wir müssten uns erst einmal auf eine Rennserie einigen.

    Für eure Vorschläge bin ich da offen, also schreibt hier gerne einfach rein, was ihr euch so vorstellt.


    Ich würde es dann in der ersten Saison so machen, dass ein Mal pro Monat ein Rennwochenende stattfindet, ich peile hier grob das erste Wochenende eines jeden Monats beginnend ab März an, aber je nach Alltag kann sich das natürlich auch mal um ein paar Tage verschieben.


    Mit einem Event pro Monat ab März würde der Rennkalender für 2022 dann 10 Veranstaltungen umfassen.

    Streckenwünsche könnt ihr auch gerne hier einfach reinschreiben.


    Ich kümmere mich dann darum, dass ich die Autos und die Strecken so passend wie möglich im Simulationsprogramm erfasse.


    Dann bekommt ihr von mir ein bestimmtes Budget zur Verfügung gestellt.

    Mit diesem Budget müsst ihr eure Fahrzeugentwicklung und eure Fahrer finanzieren.

    Nach jedem Rennen gibt es dann ein Preisgeld für eure jeweiligen Positionen, mit dem ihr dann die weitere Entwicklung finanzieren könnt.

    Das heißt also, ihr überlegt euch zu Saisonbeginn, wie viel Geld ihr in die 3 Entwicklungsbereiche und in eure Fahrer steckt.

    Und nach jedem Rennwochenende, also ein Mal im Monat, überlegt ihr euch dann, wie ihr euer Auto weiterentwickeln wollt.


    Ich denke, das sollte dann vom zeitlichen Rahmen für alle auch entspannt machbar sein.


    Letzten Endes gebe ich dann alle Werte von euch in das Programm ein.

    Also Streckendetails, Fahrzeugwerte und Fahrerwerte.

    Das Programm simuliert dann die Ergebnisse von Qualifying und Rennen, welche ich hier dann poste.

    Dann bekommt ihr eurer Preisgeld, könnt weiterentwickeln (beim nächsten Rennen sind die Weiterentwicklungen dann auch sofort mit einberechnet) und es geht zum nächsten Rennwochenende.


    Die Details zu den Entwicklungskosten und Kosten für die Fahrer überlege ich mir in den nächsten 1-2 Wochen und gebe dann nochmal Bescheid.


    Jetzt würde ich es erst einmal so machen, dass ihr einfach mal vorschlagt, welche Rennserie ihr simuliert haben wollt und welche Rennstrecken in den Kalender sollen. Damit könnt ihr ab sofort anfangen!


    Wenn wir dann eine passende Rennserie gefunden haben, könnt ihr euch ein Team/einen Hersteller aussuchen und ich sage euch dann, wie viel Budget ihr zur Verfügung gestellt bekommt.

    Im Anschluss überlegt ihr euch dann, wie ihr das Geld aufteilt und schreibt mir das dann per PN.


    Einsteigen können alle anderen User ebenfalls noch bis Anfang März und wenn die Saison schon gestartet ist, sind Quereinsteiger auch kein Problem, das bekommen wir alles hin. :)


    Ich hoffe, es ist so für alle verständlich. Falls nicht, könnt ihr gerne weiter fragen ^^

  • Vielleicht lassen wir es bei der ersten Saison dann erstmal etwas simpler mit nur einer Klasse - das ist für euch dann erstmal übersichtlicher und für mich unkomplizierter, denn wie man verschiedene Klassen im Programm richtig erfasst habe ich auf die Schnelle noch nicht rausbekommen ^^


    Aber die Hypercar-Klasse der WEC könnten wir dann natürlich trotzdem simulieren.