Formel 1 Übertragung bei RTL und n-tv

  • Laut der Sport Bild wird Simon Südel ab dieser Saison die Formel 1 Berichterstattung am Sonntag übernehmen. Bisher machte dies Ursula Hoffmann. Allerdings wurde Südel schon bei den letzten Rennen der Saison 2013 eingesetzt, da Hoffmann aufgrund eines Unfalls und einer OP nicht im Studio stehen konnte.


    Der Wechsel war allerdings mehr als Überfällig. Simon Südel hat das deutlich besser gemacht :buttrock:


    Kommentatoren bleiben weiterhin Sascha Roos und Marc Surer.

  • Die Vorberichte auf Sky werden ab diesem Jahr wieder verlängert. Wie damals zu den besten Zeiten beginnt die Übertragung am Renntag damit bereits 1,5 Stunden vor dem Start des Rennens. Sendestart für den Großen Preis von Australien ist damit 05:30 Uhr deutscher Zeit.

  • Früher sah das so aus wie das Bild im Anhang. Man hatte das Supersignal in groß und alle anderen Optionen im kleinen Bild. Aktuell gibt es das ja ähnlich bei der Bundesliga mit der "Fan Zone"
    [IMG:http://www.sky.de/web/cms/static/img/FUSSBALL/sky_13-08_fanzone_videostill_595x335.JPG]


    Bei Sky UK sieht das Portal so aus


    [IMG:http://imageshack.us/a/img825/3915/mpchc2012072212561766.jpg]



    Und bei Sky Italien:


    [IMG:http://sport.sky.it/static/contentimages/original/sezioni/sport/formula1/2013/01/28/mosaico_f1.jpg]



    Man kann halt hin und her schalte wie man es gerne möchte ohne wirklich umschalten zu müssen oder man bleibt im Portal und hat über alles ein Überblick. Ob tatsächlich wieder ein Portal kommt, werden wir nächste Woche erfahren. Da findet das jährliche F1 Meeting in Unterföhring statt wo das alles entschieden wird.

  • Jo finde ich auch ganz nett. Und so kann man halt dann auch von einem Spiel zum anderen schalten. So war das bei der F1 früher auch. Wäre cool, wenn es wieder kommen würde. Und hoffentlich wieder ein richtiger Onboard Kanal. Was auch toll wäre, wenn die Perspektiven im Training wieder kommen würden. Hab ich früher öfter mal genutzt im freien Training. Also mal in den Onboard Kanal geschaltet oder so. Im Rennen eher weniger, weil man da halt doch mehr verpassen kann, wobei das mit dem neuen Portal dann auch einfacher wäre.


    Mal sehen was es dieses Jahr so geben wird, bald sind wir schlauer.

  • So nun ist es offiziell:


    SKY F1 ZONE: Interaktive Übersichtsseite aller Feeds mit Social Media Integration
    SKY Racer : Vollbild Onboardkanal
    SKY Pitlane: Boxengassenkanal
    SKY CONTROL: Timing Page


    Die Sky F1 Zone ist kein eigenständiger Kanal, sondern wird dann jeweils auf Sky Sport HD3 aufgeschaltet. Ein eigenständiger F1 Kanal ist aber Gerüchten zu Folge für 2015 spätestens 2016 geplant, denn Ende 2015 laufen die Rechte von RTL aus und Sky Deutschland möchte dann ähnlich wie Sky Italien und Sky UK einen Teil der Rennen exklusiv übertragen. Die Feeds gibt leider nach wie vor nicht während dem Training, sondern erst ab der Qualifikation.


    Die Fans sollen wieder über Facebook und Twitter mit die Übertragung mit einbezogen werden. Dein Sky Sport auf Facebook bzw. Twitter. Zusätzlich sind Sascha Roos, Tanja Bauer und Sandra Baumgartner jeweils auch bei Twitter vertreten.


    Simon Südel übernimmt die Moderation aus dem Studio, an der Strecke sind wie schon im letzten Jahr Tanja Bauer, Sascha Roos, Marc Surer und für Sky Sport News HD Sandra Baumgartner.

  • Die Sky F1 Zone ist kein eigenständiger Kanal, sondern wird dann jeweils auf Sky Sport HD3 aufgeschaltet. Ein eigenständiger F1 Kanal ist aber Gerüchten zu Folge für 2015 spätestens 2016 geplant, denn Ende 2015 laufen die Rechte von RTL aus und Sky Deutschland möchte dann ähnlich wie Sky Italien und Sky UK einen Teil der Rennen exklusiv übertragen. Die Feeds gibt leider nach wie vor nicht während dem Training, sondern erst ab der Qualifikation.


     :thumbdown::thumbdown::thumbdown: 
    Absolut Schwach das ganze und wenn das passieren sollte wird die Formel 1 sehr viele Fans in Deutschland verlieren und auch eine sehr zahlungskräftige deutsche Sponsoren würden sich aus der Formel 1 zurückziehen. Es gibt genügend RTL Zuschauer die keine Lust (wie mich) oder kein Geld haben Sky zu abonieren. Und wenn das passieren sollte werden ich die Formel 1 über die "halblegalen" britischen Streams gucken.

  • RTL wird schon viel dran legen, die vielen Millionen Zuschauer nicht zu verlieren, denn durch sie kriegen sie extrem viele Einnahmen. 1 Werbespot kostet während des Rennens 1 Million Euro. Und man kann einfach schnell ausrechnen wie viel Million sie dann bei einem Rennen verdienen.
    Wenn RTL tatsächlich aussteigen sollte, hoffe ich auf sat1 da sie mehr Motorsport zeigen möchten. 2012 hätten sie ja auch schon fast die dtm rechte bekommen und durch die ADAC GT Masters sowie race of Champions Übertragungen haben sie bereits Erfahrungen auf dem Gebiet. Außerdem hat man mit Jacques Schulz einen klasse Kommentator beim GT Masters auf Kabel1 geparkt.

  • Ok, dann wird RTL wohlmöglich ein gutes Angebot abgeben. Wie du schon sagst haben sie viele Mio. Zuschauer und wenn sie die Kohle durch Werbespots locker wieder reinbekommen, sehe ich da kein Problem die Formel1 weiterhin im Free TV zu sehen.


    Ob sich ein anderer Sender die Formel1 Rechte sichert? Ich glaub mal da hat RTL etwas dagegen und wird dementsprechend auch ein gutes Angebot machen.

  • Man muss aber auch sagen, dass RTL einen erheblichen Teil mehr zahlt als derzeit Sky. Die Quoten sinken und sinken und stimmt das was ich so gehört habe, dann wäre RTL sogar "froh", wenn man nicht mehr die ganze Saison live übertragen müsste. Es sind ja nicht nur die Kosten für die Rechte, sondern es kommt auch noch ein erheblicher Batzen Geld dazu. Produktion, Personal, Reisekosten usw.


    Die Formel 1 wird ja so oder so nicht aus dem Free TV verschwinden, sondern nur ein Teil der Rennen.


    @Racing Harz Woher stammt die Info mit dem 1.000.000 pro Werbespot? Ist nämlich eine interssante Info

  • So nun ist es offiziell:


    SKY F1 ZONE: Interaktive Übersichtsseite aller Feeds mit Social Media Integration
    SKY Racer : Vollbild Onboardkanal
    SKY Pitlane: Boxengassenkanal
    SKY CONTROL: Timing Page


    Kleine Ergänzung:


    Sky Racer heißt nun richtigerweise wieder Sky Onboard
    Sky Control wird aufgeteilt in Sky Timingpage und Sky Driver Tracker


    Gibt also ab sofort eine Option mehr



    @Sven das mit dem Preis stand letztes jahr in einer Wirtschaftszeitung. Aber wenn RTL nicht mehr alles live zeigen wird, dann würden ihnendie Vettelfans auf den Zaun gehen.


    Ah sehr interessant. Hätte nicht gedacht, dass der Preis so hoch ist. Gut zu wissen :)