Beiträge von Knallgas

    ...

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Muss es erst ein totes Fahrerlager geben bis die FIA und ihr Präsident merken wie krank sie sind?

    Da hatte AF Corse doch ein Abo drauf - weiß jemand, wieso die den Job los sind?

    Iron Lynx ist "operated by AF Corse" ;)



    Dieser Etikettenschwindel ist deren Geschäftsmodell, die machen das geauso mit SMP, Tempesta, MR, Spirit of Race, Luzich, Cetilar, Krohn, Clearwater, Formula, CarGuy, Kaspersky und jetzt halt auch noch mit Red Bull und Iron Lynx.

    Hat hier ernsthaft jemand für Tickets Geld bezahlt?!?


    Die Gratiskarten bekam man doch an jedem Eck hinterhergeworfen!



    Die große Frage ist ob die weiter so inflationär verteilt werden, wenn nicht kann die ITR nur hoffen dass Corona noch sehr lange geht - auch ohne Einschränkungen sind dann nicht mehr Zuschauer da!

    Ja. So wirklich konzentrieren sie sich ja nur noch auf die GTE in der FIA WEC. Wenn man für den Rest nicht genügend Manpower hat, dann sollte man es sein lassen mit Zusatzprogrammen.


    Und die VLN Einsätze für Smudo ;)



    Bei Walkenhorst scheinen die Kapazitäten aber wirklich grenzenlos zu sein - die tanzen auf jeder Hochzeit!

    Da täuscht du dich! Ein Werksfahrer und ein Fahrer der der viel Budget mitbringt, so „könnte“ ich mir die Nummer vorstellen 😄


    Ja, das deckt sich mit meinen Infos. (Oder in anderen Worten: mir ist die Paarung auch bekannt ;) )


    Ein "Tagelöhnerwerksfahrer" mit 2 Nebenjobs der jedoch zu den schnellsten Qualifahrern gehört + ein Silberfahrer mit entsprechendem Budget. Sind aber m.E. trotzdem für Siege gut.

    2 Werksfahrer auf einem Auto wären seitens Audi nicht erlaubt.


    Die Frage ist eher ob sich Rutronik dieses Jahr nicht übernimmt mit GT Masters, VLN, DMV, 24h Series und evtl. noch DTM





    Der 2. Bernhard Porsche nach dem Du neulich gefragt hast ist übrigens inzwischen fix ;)

    Das ist, ohne dass das böse oder so gemeint ist, schon ein wenig enttäuschend für das Audi-Speerspitzen-Team der letzten beiden Jahre....

    Aus Sicht von Erhart und Sponsor TECE natürlich verständlich, sich ein noch besseres Einsatzteam als Car Collection zu suchen


    Nö, da muss ich dir wiedersprechen.

    Erhart bringt durch seine probus GmbH (fast) das ganze Budget für das Auto mit, seine große Hospi die Rutronik mitnutzen kann und man fährt mit den beiden um den AM Sieg/Titel was ihnen die entsprechende Publicity einbringt.

    Und im Gesamt fährt man mit einer Carrie Schreiner auch keine besseren Resultate ein!



    Auf dem 2. Auto werden schon 2 Topfahrer sitzen die um den Titel fahren werden, keine Sorge ;)

    M6 Team dachte ich mir schon, dass da noch was kommt.

    Auf das Lambo Team bin ich tatsächlich gespannt, weil ich nicht glaube, dass es Grasser ist. Eher FFF, deren Nordschleifenprogramm (mit Hankook) auch sehr überraschend kam (also zumindest für mich 😆)


    Ernsthaft? Man fuhr doch in der Konstellation schon letztes Jahr beim 6h und hat auch immer wieder gesagt dass man die 24h fahren will.



    FFF ist mit Nordschleife, Blancpain und Intercontinental GT recht gut ausgelastet und Grasser hat die DTM ja schon ausgeschlossen!



    Wenn ich einen kleinen Tipp geben darf: zwei der drei gemunkelten Lamborghini Teams wurden bereits für 2019 mit einem DTM Programm mit Lexus bzw. Nissan in Verbindung gebracht und die Teamchefs haben selber (GT3) Rennerfahrung ;)

    Wie meinst du "in dieser Konstellation"?

    So ein bisschen komisch kommt mir der Laden 2 Seas mittlerweile eh vor...


    Leider darf ich nicht mehr verraten als die Tatsache dass 2 Seas Motorsport entgegen der ursprünglichen Ankündigung nicht mit zwei McLaren GT3 starten wird.

    Die Autos stehen zum Verkauf und das geplante Winterprogramm (24h Dubai + ALMS) wurde nach den 12 Bahrein abgebrochen.


    Ob und wenn ja wie McLaren respektive 2 Seas in andere DTM Projekte involviert sein werden soll die Presse in den nächsten Wochen herausfinden und verkünden. Ist ja schlieslich auch deren Aufgabe.


    Und wo wir schon bei der Presse sind - die kann dann auch noch über das inzwischen fixe M6 Team (das nicht aus St.Ingbert stammt) sowie die weit fortgeschrittenen Pläne eines Lamborghini Teams berichten. ;)

    Am Sonntag gibt es wieder PS on air, diesmal sollen die Pläne des EFP by TECE bekannt gegeben werden.

    In der Ankündigung fehlt erstmal "Car Collection" - entweder keine Zusammenarbeit mehr, oder man wollte sich kurzfassen.


    Scroll mal weiter hoch.

    Welche Farbe hatte das EFP Auto letztes Jahr? ;)

    Nachdem GetSpeed Performance im Sommer Interesse an der DTM bekundet hat, hat sich das Team mittlerweile für das ADAC GT Masters entschieden.


    In der PM heute hat man die DTM wieder erwähnt und das Masters ist wohl doch nicht so fix.


    Wird am Ende wohl ne Entweder/oder Entscheidung für eine der beiden Serien die der Heinemann trifft weil er es ja auch ist der die Chause zahlt ;)

    Hmm. Ich gehe davon aus das sie wieder auf einem Audi fährt und ähnliches Modell wie die letzten jahre, nur heisst der Partner wohl nicht Marschall. Da ihr Vater sicherlich mehr als 75% der Kosten tragen muß wird der "Deckel" mit einem Ferrari doch deutlich größer. Ich denke ja das es in dieser Runde keine Zweifel gibt zum Status der Fahrerin im Zusammenhang mit Ferrari: " The father take it all" in Anlehnung an ABBA :)


    Der Herr Papa zahlt aus seiner eigenen Tasche keinen Cent, seine GmbH zahlt (und schreibt es als Werbungskosten ab);)



    Bei IronLynx käme sie sogar noch billiger davon als im Masters bei Rutronik - das Auto ist von der FIA, Hublot und Familie Meyer/Schiavoni stark subventioniert. ;)

    Mein Stand bei Porsche ist dass 2 Autos Herberth und je eines bei Joos, Team75 und SSR fix sind. Die bekommen auch Werksunterstützung/-fahrer.


    SSR und Team75 arbeiten an einem 2. Auto, die 800K bei SSR stimmen nicht (mehr)! Ist zwar etwas niedriger aber immernoch exorbitant hoch.




    Weiß jemand den Stand bei Toksport, MRS, Mücke und ISR? Haben die noch was auf die Beine gestellt bekommen? Vor Dezember genannt haben die ja anscheinend nicht

    BWR Motorsports c./o. Team Rosberg sucht in einschlägigen FB Gruppen Personal für ein F4 Programm, auf dem Bild in Annoncen sieht man ein Auto mit "ADAC" Aufklebern.



    Weiß da jemand mehr dazu?