Beiträge von Bleifuss

    Jetzt also doch, man hat ihm vielleicht nahegelegt, doch lieber selbst zurückzutreten. Eigentlich auch nicht schön, nach so langer Zeit bei Ferrari. Hätten ihn auch weiter "hochbefördern" können, Serien-Entwicklungsabteilung, Fertigungsleiter etc.


    Jetzt wirds interessant, wer danach kommt und ob da dann nicht sogar das Gegenteil in Vollzug gesetzt wird (weil die Italiener nicht unter einem Nicht-Italiener arbeiten wollen/können oder sauer sind, dass der Binotto gehen mußte).

    Gefühlt war der letzte erfolgreiche Ferrari-Teamchef der Todt...

    Ich vermute auch, das der Rücktritt nicht ganz freiwillig war, aber gut, wie du schon sagtest, man wird es ihm nahegelegt haben, von sich aus zurück zutreten anstatt ihn kündigen zu müssen.

    Kann man bloß hoffen, das Ferrari in Zukunft mal mehr an ihrer Taktik bzw Strategieabteilung arbeitet. Soviele Fehler in dieser Saison, geht gar nicht.


    Und die Zuverlässigkeit sollte, wenn man um den Titel fahren möchte, dringend auch dran gearbeitet werden.

    Ich hoffe insgeheim das Mick bei Alfa unterkommt. Erst Test bzw Ersatzfahrer und dann mit Audi in die Formel1 zurück kommen.


    Bei Mercedes wird er nicht mehr als Testfahrer bleiben. Lewis möchte langfristig verlängern und Russell wird denke ich auch noch Jahre bei Mercedes bleiben

    Oh, finde ich dennoch überraschend. Man ist in die Saison gestartet ohne Titelambitionen zu haben. Dann merkte man das man ein schnelles Auto hat. Jedoch viele Strategiefehler und kein zuverlässiges Auto machten den Titeltraum zunichte.


    Sorry, aber Binotto dafür verantwortlich zumachen ist mMn falsch. Man gibt ihm und dem Team nicht mal die Zeit, Fehler zu verbessert bzw abzustellen.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    :will: Ich weiß schon, warum ich das Game nicht mehr anrühre :] Tritt aber wohl nicht immer auf. Wie immer alles merkwürdig bei Codemasters.... Was neues eingebaut und dafür das Game mal wieder geschrottet.

    Bei uns auch in der Liga. Letztes Rennen vorletzte Woche alles gut, update kam, schon konnte einer nicht mehr rein ins Spiel. erst später konnte er nachjoinen.


    Ich dachte ehrlich, 2021 topt keiner, ne Codemasters oder EA dann so, halt mein Bier....

    Ja ein gewisser Druck wurde dadurch schon auf ihn ausgeübt. Aber bevor ich dem Fahrer Druck mache, muss man seine Aufgaben auch erledigen. Wie oft streikte die Technik oder die Taktik hat man versaut.

    Es nehmen sich alle Parteien nichts, Mick hat seine Fehler gemacht und das Team auch.


    Was man Mick zugute halten muss, er hatte Magnussen die letzten Rennen meist im Griff gehabt und man sieht denke ich er hat sich gegenüber Saisonanfang gesteigert. Deshalb würde ich den Schritt zu Hülkenberg nicht verstehen.

    Es ist schon schade was da bei Haas abgeht. Siehe Magnussen, selbst der kommt nicht mal in die Nähe der Punkteränge und wenn doch wird wie bei Mick die Taktik versaut. Und dann von Mick fordern er soll gefälligst Punkte holen. Mick könnte ja auch mal fordern, baut ein gutes Auto , macht er aber nicht.


    Ich denke mal, Mick ist raus bei Haas.

    War wohl nix diesesmal mit einem interessanten Rennen....

    Stimme dir da zu. Interessant wäre es nur geworden wenn Lewis mehr gekonnt hätte. Aber Mercedes hat wohl nicht dran geglaubt das die Soft bzw Medium Reifen solange halten.


    Starkes Rennen von Ricciardo trotz 10 Sekunden Strafe.

    Was für eine Quali. Wer hätte gedacht das Ferrari hier solche Probleme hat.


    Stark auf jeden Fall Bottoas und beide Mercedes.


    Schade bei Mick, starke Runde und er cuttet Kurve 2.

    Auch wenn ich ihn aufgrund seiner politischen Vorstellung nicht mag (großer Rechtsaußen)

    Für viele unbekannte Sportler war er ein großer Förderer

    Ob man ihn nun mag sei dahin gestellt. Gebe dir Recht, für Teams, Sportler usw war er ein großer Förderer und das hat ihm und seiner Firma viel Image Gewinn gebracht.

    Ich persönlich habe nichts gegen ihn, trotzdem traurig das er jetzt von uns gegangen ist.