Beiträge von KaY

    Unser Motorsportkonsulant hat sich auf MST (vom 12.10.2021) ordentlich ausgekotzt.

    In scharfer Form kritisiert er Kelvin van der Linde und bewertet die AMG-Taktik als "Kein rühmliches Ende." :marko3:

    Bottas gewinnt das Rennen bei nass-feuchten Bedingungen, und äußerst langsam abtrocknender Strecke

    vor Verstappen und Perez. War bei den Conditions, wie Bleifuss schon anmerkte, tatsächlich kein Brüller das Rennen.

    Erstaunlich dazu, kein Safetycar und keine Ausfälle. golly Respekt.

    Ja, in dem Rennen war mal wieder ordentlich Pfeffer drin.

    Und ich sag noch, kann heiter werden in Turn1.

    Kelvin ist heute gefahren, wie wollen wir es nennen? - Wie vom Affen gebissen? phatgrin

    Er hat heute alles getan, um nicht als Sieger rauszukommen. Der ist da mit 5 Sek. Penalty noch gut davon gekommen. (für Kurve1 gegen Liam)

    Biermaier am ABT-Kommandostand konnte das natürlich nicht nachvollziehen.

    Lawson selbstverständlich mit ´ner riesen Krawatte. Mega enttäuscht, nicht nur wegen Kelvin, sondern auch wegen der Mercedes-Order.

    Danner hatte ja recht. Die anderen hättens genauso gemanagt.

    Nun gut, Glückwunsch an Maxi Götz und fertig.

    Nächste Saison gibt Rene Rast den anderen wieder Fahrstunden. :gass:

    Zwei Sportstars haben ihre Sportart gewechselt.


    ">

    Hier Mirko Bortolotti: Er spielt nun für den VfL Wolfsburg.


    ">

    Maximilian Arnold fährt nun GT-Masters.

    Absolut legitim, aber wir wissen doch wie es ausgeht. :berger:


    Zum Sonntagrennen:

    Kelvin van der Linde im Quali zwischen den Ferraris.

    Lawson erneut auf Pole, Nick Cassidy P3. Kann wieder heiter werden in Turn 1.

    Sehr cool! Fand es dieses Jahr schon schade, dass er nicht dabei war.


    Den KaY wird's bestimmt auch freuen ^^

    Yo, oder um es mal so auszudrücken: Nix anderes hab ich eigentlich erwartet. pleasantry


    Jetzt scheint Rocky´s Rückzug möglicherweise logisch?

    Er sprach ja u.a von personellen Veränderungen. Vielleicht hat man ihm hinter vorgehaltener Hand gesteckt,

    das Rast sein Cockpit übernehmen wird, man weiß es nicht.

    Demnach hat er dann von sich aus, die Reißleine gezogen, um nicht nach 15 Jahren Audi so verabschiedet zu werden,

    wie einst Tomczyk und Scheider. :ulle2:

    Yo. Ein Rast muß in die DTM, wenn ein Platz bei Audi frei wird.

    Aber ich weiß nicht wirklich um den Beliebtheitsgrad von Rene bei den Äbten.

    So richtig grün soll man sich ja nicht sein, so wie ich das irgendwo mal gelesen habe.

    Aber AUDi soll ja bei der Cockpitbesetzung wohl Mitsprachrecht haben. pleasantry

    Maxi Götz gewinnt am Samstag in Nürnberg, vor Arjun Maini und Liam Lawson.

    Der Titel wird somit im letzten Rennen am Sonntag ausgefahren.

    Was macht eigentlich Naomi Schiff? Sie träumte von der F1 und wollte u.a auch ein Stammcockpit in der DTM.

    Man hört sie nicht, man sieht sie nicht..... und nun?

    Ja, wenn ich ehrlich bin, kann man KvL 5 Sek dafür aufbrummen. (muß man aber nicht, meinen die Experten Mielke, Scheider und gar Bernd Schneider und viele andere) Ein Platztzausch wäre besser gewesen.


    Biermaier hat im Interview zugegeben, das es an der Box deren Fehler war, die Strafe abzusitzen. (war nicht ignoriert oder bewußt)

    Sie haben die Meldung darüber relativ kurzfristig erhalten, so das es wahrscheinlich in der Hektik nicht mehr reagierbar war, oder so)

    (Egal, du weiß tja , das wenn es gegen Audi geht, ich stets zu Übertreibungen neige.) pleasantry

    Der Regen blieb aus.

    Auer gewinnt den Sonntagslauf vor Lawson und Götz.

    Das Rennen war unspektakulär, aber geprägt von zig1000 Strafen und Verwarnungen der Rennleitung.

    Ob und was die Kommissare sich in welcher Form reingezogen haben an diesem Feiertag, bleibt offen.

    Das kann ja dann zum Finale am Norisring heiter werden. :fp:

    Nebenbei: Was ist da los?

    Rocky hat in Hockenheim bekanntgegeben, das er sich nach 15 Jahren von Audi trennt.

    Eine DTM Rückkehr sei generell nicht ausgeschlossen, so meinte er, fügte aber an, das sein Ziel

    eher die Prototypen/Langstrecke sei. Er untermauert seine Entscheidung mit der Aussage:

    "Es haben sich viele Dinge geändert bei Audi, viel Personal hat gewechselt - und ich sehe meine Zukunft nicht wirklich dort, sagen wir es mal so."

    (Quelle: MST vom 02.10.2021)


    Wie schon am Samstag: KvL schon wieder auf Pole. Dahinter dann Lucas Auer und Arjun Maini.

    Das Wetter könnte zum Rennen noch zusätzlich Brisanz reinwürfeln.

    Tolles Rennen, bedingt durch die Startaufstellung und der regnerischen Schlußphase.

    Der Pechvogel war Norris. Das ganze Rennen geführt,, und zum Schluß verzockt, schade.

    Hamilton gewinnt vor Verstappen und Sainz.

    Diese Art zu taktieren, geht mir auf den Senkel. Legitim zwar, geht mir aber auf den Senkel. Und das nennt sich dann Wettbewerb.

    Warum baut Mercedes sein Motorhome nicht direkt auf die Rennstrecke, so das alle Autos da durchfahren müssen.

    Und immer wenn Max hindurch muß, läßt Mercedes automatisch Eisen-Poller hochfahren. pillepalle