Beiträge von GusGasfuss

    Dieses C63 bei Mercedes ist so ungewohnt... :D


    Hat Paffett die zwei weil er dauernd zweiter wird oder weil er einen zweiten Titel will?:D


    Ich hab's ja schon erwartet, als die F1 letztes Jahr damit ankam, von daher find ich das jetzt auch nicht schlimm. Gefällt mir eigentlich sogar gut :)

    Schade, das keiner die 69 genomen hat :-)


    Bei Paffett wäre dauernd zweiter werden ja schon ein Aufstieg.


    C63 finde ich etwas lächerlich, denn der DTM-Wagen hat ja weder 6,3l Hubraum, noch hat er den Turbomotor aus dem aktuellen Serienauto. Zeigt wieder einmal mehr, das die überhaupt keinen Bezug mehr zur Realität bzw. zum Serienwagen haben.

    Peter Rikli hat nun seine HP auf 2015 angepasst und er wird auch dieses Jahr wiede rmit seinem Honda Civic FD S2000 in der FIA ETCC an den Start gehen. Aktuell wird Peter Rikli allein für das Team Rikli Motorsport an den Start gehen.


    Denke bei Engstler Motorsport wissen wir auch bald mehr, da Sie gerade Ihre HP überarbeiten.

    Das wurde bei Engstler auch mal Zeit, da war ja kaum was aktuelles zu lesen....

    Sehr schön :) Damit hat die Serie ihren ersten Star Fahrer und jemanden mit viel Erfahrung der das Auto weiter entwickeln kann :)

    Jo, und die anderen müssen nachziehen, denn mit unbekannten Ex-Amateur-Rennfahrern wird man es schwer haben, gegen einen Morbidelli auf nem WCR-Honda. Das dürfte schon eine gute Kombination sein.

    ich will aber mehr petrov :D Der sitzt sonst 2015 wieder nur dumm rum :D


    Aber realistisch betrachtet wäre natürlich Dudukalo wahrscheinlich.

    Weiß jemand, ob Dudukalo in Russland bekannt ist? Ich glaubs eher nicht...
    Bin jetzt grad nicht informiert - fahren die in Russland? Wenn ja, wäre ein russischer Fahrer interessant. Ansonsten eher nein. Lukoil will ja wohl Öl verkaufen, und das am besten weltweit.


    Bin gespannt, ob wir einen Ölkrieg kriegen und noch mehr Ölhersteller mitmachen (Lukoil, Liqui-Moly).

    Ja, sehe ich auch so, Grachev ist zwar ein guter Tourenwagenpilot, aber es kennt ihn einfach keiner. Franz Engstler ist vielleicht noch recht bekannt aber ansonsten... von Gleason höre ich z.B. gerade zum ersten mal :]

    Die werden es sich sicher richtig geben und wir werden coole Duelle sehen. Aber das Medien-/Zuschauerinteresse wird halt auf nationaler Ebene bleiben. Leider.
    Das muß Lotti noch in den Griff kriegen.
    Irgendeinen Ex-F1-Fahrer braucht er. Vielleicht hat er ja schon Adrian Sutil gefragt???

    Laut dem TcT-Artikel sei der S3 an ein anderes Team verkauft.


    Wenn ich ihn richtig verstehe, möchte er 20% Umsatzsteuer vom englischen Finanzamt zurück, weil sie ja das einzige "nicht-englische" Team waren (deutsche GmbH)und somit mehr zahlen mußten? Und da sie nicht wissen, ob sie das Geld jemals wiedersehen, machen sie erst mal nix...

    Robb Holland möchte dieses Jahr einige BTCC Rennen bestreiten.
    TouringCarTimes | Robb Holland looking at partial BTCC & WTCC programme in 2015

    Bin mal gespannt, wie er das machen will.
    Auto ist ja weg (wer fährt damit jetzt???) und damit hat er ja auch wohl keine TOCA-Lizenz mehr, falls die nicht sowieso nur "ausgeliehen" war. Er müßte also in ein Team wechseln, das eine freie Lizenz hat und natürlich auch ein Auto. Und das wird jetzt auch langsam eng.

    Sehe es ähnlich, nichts gegen Borkovic aber er ist auch bislang nicht als großes Talent aufgefallen. Klar hat er in der ETCC und WTCC mal starke Leistungen gezeigt, aber seine Ergebnisse waren sehr oft mittelmaß und so schätze ich ihn auch aus Fahrer ein. Mit Glück kann er um Platz 10 in der Gesamtwertung mitfahren, aber mehr ist für ihn, meiner Meinung nach, nicht drin.

    Bennani hat auf dem Auto auch nicht viel gerissen, außer dem einen Sieg im 2. Rennen.

    Robb Holland möchte gerne beim WTCC Rennen auf der Nordschleife starten, durch seine Erfahrung in der VLN dürfte er deswegen auch begehrt unter den Teams sein. Vielleicht ist er ja ein Kandidat für den 2. Münnich Cruze oder dem 3. Campos Wagen.
    TouringCarTimes | Robb Holland looking at partial BTCC & WTCC programme in 2015

    Zumindest hätte er das gerne. Ob er wirklich so ein Nordschleifen-Crack ist, ist ja auch nicht gesagt. Ich persönlich würde mir einen richtigen "Spezi" auf so nem Auto wünschen, den Alzen oder oder ein derartiges Kaliber.

    Laut Norbert Michelisz wird Dusan Borkovic in der WTCC um einen Top 5 Platz in der Gesamtwertung mitkämpfen können.
    SPEEDWEEK WTCC - Michelisz: Dusan Borkovic kann die Top 5 aufmischen

    Das hätte ich an Michelisz Stelle auch gesagt, wenn ich auf nem Event von Borkovic eingeladen wäre. Nichts gegen Dusan, aber ehrlich wäre gewesen, wenn Norbert gesagt hätte, das dieses Jahr nicht mal klar ist, ob Honda die 2. Kraft ist oder noch hinter RML und Lada kommt...


    Abgesehen davon, dass Dusan nicht mal ohne Schmerzen im Honda sitzen kann und ich mir auch nicht recht vorstellen kann, das die das irgendwie hinkriegen. Außer er sitzt auf der Rückbank.

    Natürlich, aber damit auch irgendwie TCR. Gehe mal nicht davon aus, das die optisch stark voneinander abweichen.
    Ist dann auch irgendwie wieder schade, wenn dann 3 Serien mit dem optisch gleichen Auto fahren.
    Für Seat natürlich ein Traum.
    Könnte mir vorstellen, dass die Stückzahlen an die Zahlen von BMW beim Bau von S2000-Kundenautos ranreichen werden. Schließlich ist wohl Seat der einzige Hersteller, der ein Cup/TCR-Auto verfügbar hat. Die anderen sind noch nicht soweit oder können noch kaum Autos bauen.

    Ich bin der Meinung, das die mit richtigen Autos mehr zeigen würden.
    Aber mit den Spielzeugautos können halt "Kinder" besser umgehen.


    Wenn ich den M4 DTM sehe, denke ich nur, ob es eine Designer-Hölle gibt....denn da wird der Designer des Autos schmoren...sehr lange!!!!